FCB-Star über Teamkollege in der DFB-Elf

Nach der Erdogan-Affäre: Jetzt äußert sich Thomas Müller zu Ilkay Gündogan

+
Thomas Müller und Ilkay Gündogan.

Thomas Müller will Ilkay Gündogan weiter den Rücken stärken. Der FCB-Star hat dem umstrittenen Nationalspieler seine volle Unterstützung zugesagt.

München - Fußball-Nationalspieler Thomas Müller hat seinem in der Erdogan-Affäre in die Kritik geratenen Teamkollegen Ilkay Gündogan die volle Unterstützung zugesagt. "Gerade jetzt wollen wir noch mehr das Zeichen setzen, dass wir zusammenhalten, und deswegen wollen wir uns noch bewusster vor Ilkay Gündogan stellen", sagte Müller vor dem Länderspiel am Donnerstag (20.45 Uhr/ZDF) gegen Weltmeister Frankreich in München bei Sport1.

Thomas Müller über Ilkay Gündogan: „Das ganze hat ihn mitgenommen“

Man habe bei Gündogan "ja gesehen, dass ihn das Ganze mitgenommen und verunsichert hat - auch auf dem Platz", führte der Profi des FC Bayern weiter aus: "Wir als Mannschaft wollen ihn noch mehr unterstützen, sodass er seine unglaubliche Qualität und Kreativität, die er letztes Jahr in der Premier League und auch die Jahre zuvor gezeigt hat, auch bei uns in der deutschen Nationalmannschaft zeigen kann.

Lesen Sie auch:  Steffen Freund kritisiert DFB scharf und fordert indirekt einen neuen Bundestrainer

Auch interessant:  „Niveaulos und skandalös“: Ex-DFB-Mitarbeiter findet harte Worte für Özil

SID

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare