Gegen Kolumbien erzielt

Schönstes WM-Tor! HSV-Youngster Arp ausgezeichnet

+
Jann-Fiete Arp hat derzeit viel Grund zum Jubeln.

Gerade läuft es so richtig rund bei Jann-Fiete Arp. Er trifft, egal wo er aufläuft. Jetzt wurde einer seiner Treffer bei der U17-WM zum Tor des Turniers gekürt.

Youngster Jann-Fiete Arp vom Fußball-Bundesligisten Hamburger SV hat das schönste Tor der U17-Weltmeisterschaft in Indien erzielt. Der Treffer des 17 Jahre alten Angreifers im Achtelfinale gegen Kolumbien (4:0) bekam bei einer Online-Abstimmung auf der Homepage des Weltverbandes FIFA die meisten Stimmen.

In der 65. Minute hatte Arp den Ball selbst erobert, lief in Richtung Strafraum und lupfte den Ball über den Torwart zum Endstand ins Netz. Mit diesem Treffer ließ der HSV-Hoffnungsträger bei der Wahl Tim Weah (USA) und Sergio Gomez (Spanien) hinter sich.

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare