S04 sucht neue Nummer eins

Schalke 04 droht Torwart-Zoff trotz Absage an Top-Torhüter

Der FC Schalke 04 hat Torwart Sven Ulreich eine Absage erteilt. Trotzdem droht Torhüter-Zoff. Der S04 hat ein anderes Angebot eingereicht.

  • Obwohl der FC Schalke 04* quantitativ gut auf der Torwart-Position aufgestellt ist, sucht er offenbar einen neuen Torhüter.
  • Dabei ist noch gar nicht klar, wie es beim S04 mit Markus Schubert und Ralf Fährmann weitergehen soll.
  • Dem SC Freiburg liegt jetzt wohl ein Angebot für Alexander Schwolow vor, Sven Ulreich wurde von Schalke 04 abgelehnt.

Gelsenkirchen – Die miserable Rückrunde der vergangenen Saison ist noch gar nicht lange her, da droht dem FC Schalke 04 gleich neuer Ärger. Denn noch ist nach wie vor nicht klar, mit welcher Torhüter-Besetzung die Königsblauen in die neue Spielzeit gehen, wie RUHR24.de* berichtet.

Name

Ralf Fährmann

Geboren

27. September 1988 (Alter 31 Jahre), Chemnitz

Größe

1,96 Meter

Gewicht

93 Kg

Aktuelles Team

FC Schalke 04

Ehefrau

Nadine Fährmann

Bruder

Falk Fährmann

FC Schalke 04: Transfer-Gerüchte um neuen Torwart trotz guter Besetzung beim S04

Die Fakten sehen wie folgt aus: Alexander Nübel (23) ist ablösefrei zum FC Bayern München gewechselt. Allerdings ist Ralf Fährmann (31) von seinen glücklosen Leihgeschäften zu Norwich City und Brann Bergen zurückgekehrt (alle S04-Artikel auf RUHR24.de*).

Rein quantitativ sind die "Knappen" mit ihm, Markus Schubert (22) sowie Michael Langer (35) also gut aufgestellt. Trotzdem ranken sich seit Wochen die Gerüchte, wonach die Verantwortlichen eine neue Nummer eins suchen. Dabei ist die Torwart-Diskussion beim FC Schalke 04 unnötig*.

FC Schalke 04: Transfer von Alexander Schwolow zum S04 geplant

Den Königsblauen droht hausgemachter Ärger – spätestens dann, wenn die neue Saison beginnt. Ungeachtet dessen sehen die Transfer-Pläne des FC Schalke 04 eine Verpflichtung von Alexander Schwolow* vor.

Laut Medienberichten hat der Torwart vom SC Freiburg eine Ausstiegsklausel über 8 Millionen Euro. Der S04 wolle den 28-Jährigen gerne verpflichten, hofft allerdings auf einen noch etwas niedrigeren Preis.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Dieses Gefühl #backinbusiness

Ein Beitrag geteilt von Alexander Schwolow (@schwolli1) am

FC Schalke 04 mit Torwart-Problem: Zukunft von Markus Schubert und Ralf Fährmann unklar

Dazu passt der neueste Bericht der Sport Bild, wonach der FC Schalke 04 für Alexander Schwolow ein Angebot über 6 Millionen Euro abgegeben hat. Dabei ist noch gar nicht klar, wie es mit Markus Schubert und Ralf Fährmann weiterginge, sofern der Transfer des Freiburger Torhüters klappen würde.

Dass der S04 darüber nachdenkt, Markus Schubert auszuleihen, damit der junge Schlussmann erst noch mehr Erfahrung sammelt, ist trotz aller Dementis der Verantwortlichen ein offenes Geheimnis. Bliebe aber noch immer Ralf Fährmann.

FC Schalke 04 droht Torwart-Zoff: Ralf Fährmann will bei neuem Torhüter angeblich weg vom S04

Selbst wenn für Markus Schubert tatsächlich eine Lösung gefunden würde, droht dem FC Schalke 04 spätestens bei Ralf Fährmann Torwart-Zoff. Der 31-Jährige sieht sich noch immer als zu ambitioniert, als dass er sich auf die Bank setzen will.

Ralf Fährmann will angeblich den FC Schalke 04 verlassen, wenn der einen neuen Torwart verpflichtet.

Das Fachmagazin berichtet, wonach der gebürtige Chemnitzer bei einer Verpflichtung eines neuen Torhüters den Klub verlassen will. Allerdings will er dem Bericht nach auf so wenig Gehalt wie möglich verzichten. Angesichts von kolportierten 4 Millionen Euro Gehalt pro Saison und der Kombination aus seinem Alter sowie den Folgen der Corona-Pandemie, dürfte es nicht leicht werden, ein passendes Ziel zu finden.

FC Schalke 04 sagt Top-Torwart ab: Sven Ulreich vom FC Bayern München wurde S04 angeboten

Unabhängig davon, ob der FC Schalke 04 einen Transfer von Alexander Schwolow realisieren kann, wurde einem anderen Top-Torwart abgesagt. Demnach wurde den "Knappen" Sven Ulreich (31) vom FC Bayern München angeboten, doch die Bosse der Königsblauen lehnten ab.

Dabei, so berichtet es die Sport Bild in ihrer aktuellen Ausgabe (15. Juli), hätte der FC Bayern München sogar angeboten, Teil des Gehalts bis zum Vertragsende zu übernehmen. Der Kontrakt von Sven Ulreich beim Deutschen Rekordmeister ist noch bis Sommer 2021 gültig.

FC Schalke 04: Ablöse für Torwart-Transfer durch Verkauf von Weston McKennie

Bleibt nur noch die Frage, wie der FC Schalke 04 überhaupt Ablöse für einen Torwart aufbringen kann, da dem bekanntlich hoch verschuldeten Klub im Prinzip kein Geld für Neuzugänge zur Verfügung steht. Angeblich plant der S04 hier mit Erlösen aus Verkäufen.

Eine Möglichkeit wäre Weston McKennie (21) tatsächlich ziehen zu lassen. Dem talentierten US-Nationalspieler wird nachgesagt, die Königsblauen am liebsten sofort zu verlassen. Erste Kontakte zwischen Hertha BSC und den "Knappen" gab es bereits. Ziel des 21-Jährigen ist aber eigentlich die Premier League. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Bernd Thissen/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare