Rückspiel des CL-Viertelfinals

Ticker: Ronaldo entscheidet unglaublichen Thriller in Madrid

+
Real Madrid besiegt Juventus Turin.

Real Madrid empfängt im Rückspiel des Viertelfinals der Champions League Juventus Turin. Schafft die „Alte Dame“ das Wunder und den Einzug ins Halbfinale? Der Live-Ticker.

Real Madrid - Juventus Turin 1:3 (0:2)

Hinspiel: 3:0 für Madrid

Real Ma drid : Navas - Carvajal, Vallejo, Varane, Marcelo - Casemiro (46. Lucas Vasquez) - T. Kroos, Modric (75. Kovacic) - Bale (46. Asensio), Cristiano Ronaldo, Isco

Bank: Casilla (Tor), Benzema, Theo, Llorente

Juventus Turin: Buffon - De Sciglio (17. Lichtsteiner), Benatia, Chiellini, Alex Sandro - Khedira, Pjanic, Matuidi - D. Costa, Higuain (90.+8 Szczesny), Mandzukic

Bank: Rugani, Asamoah, Marchisio, Sturaro, Cuadrado

Tore: 0:1 Mandzukic (2.), 0:2 Mandzukic (37.), 0:3 Matuidi (61.), 1:3 Ronaldo (90.+7)

Platzverweis: Buffon (90.+3)

Schiedsrichter: Michael Oliver (England) 

Lesen Sie hier unseren Spielbericht.

Fazit: Was für ein Match! Was für ein Schlussakt! Juve macht die Tore, Real das Spiel. Die Turiner stehen nur hauchdünn vor der sensationellen Verlängerung. Dann entscheidet Michael Oliver auf Strafstoß - eine Entscheidung, die noch lange diskutiert werden wird. Der ansonsten blasse Ronaldo behält die Nerven - und der Titelverteidiger steht im Halbfinale. Und was hat Gigi Buffon zu Oliver gesagt, dass er Rot sah? Es gibt Unmengen an Diskussionsstoff.

90.+9 Minute: Noch ein Abstoß - und dann ist SCHLUSS! Aus! Real ist weiter!

Er hat es wieder gemacht: Ronaldo.

90. +7 Minute: TOOOOOOOOR!!! Ronaldo donnert das Ding in den rechten Winkel!!! Was für ein Strafstoß. Und sein Trikot fliegt.

90. +7 Minute: Ronaldo gegen Szczesny.

90. +6 Minute: Higuain wird ausgewechselt, Ersatzkeeper Szczesny kommt.

Buffon sieht Rot.

90. +3 Minute: Rot für Buffon! Was ist da passiert? Geht er den Schiri an oder beleidigt er ihn? Das war ein unwürdiger Champions-League-Abtritt für Bufffon, falls Juve ausscheidet und er seine Karriere wirklich beendet.

Diskussionen nach dem Elfer.

90. +3 Minute: Elfmeter für Real!!!! Benatia grätscht Vasquez am Elfmeterpunkt von hinten um, als der nach Ronaldos Kopfballvorlage völlig frei vor dem Tor auftaucht. Aber war das Elfmeter? Ganz schwierig. Wahrscheinlich schon. Benatia hat zwar auch den Ball gespielt, aber er bringt Vasquez aus dem Gleichgewicht, als der die Kugel nur noch ins Tor schieben muss.

90. +1 Minute: Es gibt offiziell drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Benatia foult Asensio im Mittelfeld, jetzt hat auch der Ex-Bayer Gelb.

89. Minute: Benatia stellt den dribbelnden Isco. Es sieht so aus, als würde Juve das schaffen bis zum Schlusspfiff.

88. Minute: Juve hat seine Offensivbemühungen komplett eingestellt. Selbst die Konter. Die Italiener wollen nur noch in die Verlängerung.

87. Minute: Ronaldo - schon wieder so ein Versuch von ihm, einen Elfer zu schinden, diesmal bei einem Kopfballduell. Weiterspielen.

86. Minute: Ronaldo! Da war mal eine Chance für ihn! Carvajal flankt von rechts auf den langen Pfosten, doch der Portugiese wird noch entscheidend gestört und kann das Ding nicht drücken. Drüber!

85. Minute: Das war gar nichts. Eine kurz ausgeführte Variante verläuft im Sand.

84. Minute: Das gibt nochmal einen Freistoß für Juve vor dem Real-Strafraum. Higuain holt ihn raus. 28 Meter ...

83. Minute: Das ist bisher ein absolut schwacher Auftritt von Cristiano Ronaldo. Doch noch ist es ja noch nicht vorbei. Hebt sich der Megastar alles für den Schlussakt auf?

82. Minute: Es geht jetzt in die Lucky-Punch-Zone. Ein Tor auf jedweder Seite - und die Gegenseite bräuchte zwei.

80. Minute: Ecke für Real, nachdem Chiellini Buffon den Ball fast selbst einschenkt, per Flugkopfball aus 30 Zentimetern. Das wäre es gewesen - ein Eigentor als Entscheidung. Chiellini muss selbst lachen. Die Ecke bringt nichts ein.

79. Minute: Es wird enger für Juve! Varane zielt per Drehschuss nach der Ecke knapp daneben, und das aus kurzer Distanz. Da hätte Buffon keine Chance.

78. Minute: Buffon! Der Keeper hält Juve im Spiel! Iscos abgefälschter Schuss aus 20 Metern ist brandgefährlich - aber Buffon streckt sich und klärt zur Ecke.

78. Minute: Marcelo will sich auf links durchtanken, scheitert aber. Tja, verteidigen können die Italiener, und jetzt haben sie was zu verteidigen.

77. Minute: Der Standard von Pjanic bringt keine Gefahr ein.

76. Minute: Ecke für Juve ...

75. Minute: Real-Coach Zidane zieht seinen letzten Joker: Kovacic ersetzt den blassen Modric.

74. Minute: Knapp! Ronaldos Ball ist abgefälscht, alle schauen ihm hinterher - aber die Kugel trudelt knapp am Pfosten vorbei. Die Ecke für Real bringt nichts ein.

72. Minute: Pjanic zeigt heute Mal um Mal, wie wichtig er für Juve ist - ganz starker Auftritt. Costa dagegen ist keiner von Juves Besten - er holt sich jetzt auch im Mittelfeld die Gelbe ab. Fünf Spieler der Italiener sind nun schon mit Gelb verwarnt.

71. Minute: Wieder ist CR7 verärgert - er hätte gerne eine Ecke, doch beim Zweikampf gegen Sandro war der Portugiese zuletzt dran.

70. Minute: Ronaldo kommt auf links mal durch, seine Flanke von der Grundlinie findet in der Mitte aber keinen Abnehmer.

69. Minute: Asensio schlenzt den Freistoß drüber.

68. Minute: Vasquez schindet einen gefährlichen Freistoß vor dem Juve-Strafraum.

67. Minute: Alex Sandro sieht Gelb, nachdem er Ronaldo bei einem Konter unsanft stoppt. Er würde im Halbfinale fehlen.

66. Minute: Asensio klärt die Ecke per Kopf.

66. Minute: Ecke für Juve.

65. Minute: Juve ist jetzt immer einen Schritt schneller, immer einen Tick wacher. Kann Real jetzt irgendwie den Schalter umlegen?

63. Minute: Dem Titelverteidiger bleiben knapp 30 Minuten, um das hier gerade zu biegen. Aber so, wie sich Juve jetzt in die Zweikämpfe haut, sieht es aktuell nicht danach aus.

62. Minute: Stand jetzt geht es in die Verlängerung!

Der Fehler von Navas vor dem 0:3.

61. Minute: TOOOOOOOR! Es ist passiert! 3:0 für Juve!!! Blaise Matuidi macht es, und was für ein Patzer von Real-Keeper Keylor Navas, der eine harmlose Flanke einfach fallen lässt! Matuidi stochert das Ding dann irgendwie über die Linie.

59. Minute: Hinguain! Der Argentinier verpasst das 3:0! Nach einem schlimmen Fehlpass von Modric kommt das Leder zum Ex-Real-Star, der es scharf und flach versucht aus 18 Metern - Navas muss sich strecken, aber pariert.

58. Minute: Die beste Aktion von Ronaldo bisher. Einen Pass von rechts verarbeitet CR7 direkt - aber er scheitert mit einem scharfen Flachschuss an Buffon.

56. Minute: Juve steht jetzt tief und lauert auf Konter. Real wirkt entschlossener, endlich das erlösende erste Tor zu erzielen.

54. Minute: Carvajal holt gegen Mandzukic einen Freistoß raus, der Real aber nichts einbringt. Das wäre bitter gewesen für den Kroaten, hier Gelb-Rot zu sehen, denn das war eigentlich gar nichts.

53. Minute: Buffon klärt eine scharfe Flanke mit vollem Einsatz. Stark vom Oldie-Keeper.

52. Minute: Ronaldo scheitert bei einer flachen Flanke an Benatia. Was dann folgt, ist symptomatisch: Er wiegelt mit einem ihm typischen Bruftschrei die eigenen Anhänger auf.

51. Minute: Nicht ungefährlich! Wieder steigt Mandzukic in der Mitte hoch - diesmal verliert der Kroate aber das Kopfballduell. Da muss Real höllisch aufpassen.

50. Minute: Ein 0:3 aus dem Hinspiel auswärts in ein Weiterkommen umwandeln - das gab es in der K.o.-Phase der Champions League übrigens noch nie. Schafft Juve heute dieses Novum? Der Blitzstart aus Hälfte eins gelingt zumindest nicht. Costa zielt jetzt mal aus der Distanz aufs Tor von Navas - deutlich drüber.

49. Minute: Costa hat Glück, dass Schiri Oliver da weiterlaufen lässt. Das hätte fast einen gefährlichen Freistoß für Real gegeben.

48. Minute: Real hat etwas umgestellt. Kroos spielt jetzt zentral vor der Abwehr. Vasquez und Asensio machen sich bei einem ersten Vorstoß gleich bemerkbar.

46. Minute: Das Spiel läuft wieder!

Real wechselt doppelt. Casemiro geht, Vasquez kommt. Für Bale steht jetzt Asensio auf dem Rasen.

Halbzeit-Fazit: Was für eine Halbzeit! Juve startet perfekt, dann hat Real alles im Griff - aber das nächste Tor macht wieder Mandzukic. Juve fehlt nur noch ein Treffer, dann sehen wir hier eine Verlängerung. Und alleine das schon wäre eine Sensation!

45. + 3 Minute: Halbzeit!

45. + 2 Minute: Lattentreffer! Varane steigt nach Kroos‘ Freistoß am höchsten und nagelt das Ding an den Querbalken. Durchatmen bei Buffon und Juve!

45.+ 1 Minute: Chiellini senst Ronaldo um. Es gibt noch einen Freistoß von links für Real, Kroos steht bereit.

45. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit gibt es in Halbzeit eins.

Ronaldo ärgert sich (mehrmals ) über Schiedsrichterentscheidungen.

43. Minute: Real schwimmt. Juve spielt vor dem Strafraum hin und her, aber der letzte Pass fehlt. Beim Konter von Real versucht Ronaldo einen Elfer zu schinden, aber nicht mit Schiri Oliver.

40. Minute: Und das genau in eine Phase hinein, die Real komplett dominiert hat. Aber so läuft es im Fußball - jetzt ist für die Italiener wirklich alles möglich!

Juve-Keeper Buffon feiert das 0:2.

37. Minute: 2:0 für Juve! Wieder Mandzukic! Juve ist jetzt nur noch ein Tor vom Ausgleich entfernt, unglaublich! Diesmal kommt die Flanke von Lichtsteiner, wieder von rechts, und in der Mitte schraubt sich der Kroate wieder unwiderstehlich nach oben. Keine Chance im Zweikampf für Carvajal. Navas sieht auch nicht so glücklich aus, der Ball schlägt knapp neben ihm und genau neben dem linken Pfosten ein.

36. Minute: Lichtsteiner sieht Gelb, nachdem er gegen Ronaldo schon wieder zu spät kommt. Ein wenig Theatralik von Ronaldo hat da vermutlich aber nachgeholfen, so schlimm sah das jetzt nicht aus.

34. Minute: Isco alleine vor Buffon! Alle denken, dass der Spanier im Abseits steht, aber das Spiel geht weiter. Isco zieht aus vier Metern aus spitzem Winkel ab - doch Buffon hält Juve hier im Spiel! Ecke real.

34. Minute: Isco zirkelt einen Ball von rechts kommend knapp rechts drüber. Real wird dominanter.

33. Minute: Toni Kroos zieht ab - der Nationalspieler wird vor dem Strafraum herrlich freigespielt. Sein Flachschuss aus 16 Metern wird abgeblockt, so wie der Nachschuss. Khedira haut sich da rein.

32. Minute: Ronaldo hat seinen Schuh verloren! Lichtsteiner hat den Portugiesen erwischt. CR7 beschwert sich und sieht etwas bedröppelt aus. Bisher ist von ihm noch nichts zu sehen gewesen - ungewöhnlich eigentlich.

31. Minute: Marcelo bekommt eine verlängerte Kroos-Freistoßflanke am langen Pfosten und zimmert selbstbewusst drauf - einen Meter rechts drüber.

29. Minute: Freistoß für Real auf Rechtsaußen und Gelb für Mandzukic, der Carvajal in die Wade hackt.

27. Minute: Stark von Modric, wer er das Spiel beruhigt. Insgesamt sieht das jetzt deutlich besser aus bei den Weißen.

25. Minute: Khedira versucht es aus der Distanz - 25 Meter, deutlich drüber. Das war die erste Offensivaktion von Juve seit etwa zehn Minuten.

22. Minute: Dani Carvajal erwischt Mandzukic und holt sich eine Gelbe. Der Ex-Bayer bleibt einen Moment mit schmerzvezerrtem Gesicht liegen, aber berappelt sich wieder.

21. Minute: Real wird stärker, Juve steht jetzt etwas tiefer und kontert ... aber diesmal verbocken die Italiener in Person von Costa die Umschaltsituation.

19. Minute: Benatia stellt sich Ronaldo in den Weg und hat Glück, dass er nicht Gelb sieht. Da wäre CR7 auf links ziemlich frei druch gewesen.

18. Minute: Das Tempo bleibt extrem hoch. Real hat jetzt mehr vom Spiel und lässt den Ball mal für eine längere Zeit in den eigenen Reihen zirkulieren.

17. Minute: Juve muss verletzungsbedingt schon wechseln. De Sciglio geht, Lichtsteiner kommt.

17. Minute: Pjanic sieht nach Trikotvergehen gegen Isco im Mittelfeld Gelb.

15. Minute: Was für ein Chancenfestival! Jetzt hat Juve eine Doppelchance - die erste wird von Carvajal in höchster Not zur Ecke geklärt, bei der Mandzukic die Kugel aus drei Metern nicht im Kasten unterbringt. Er zielt genau auf Real-Keeper Navas.

14. Minute: Toor! - Nein, doch nicht! Isco netzt das Ding ein, aber Schiri Oliver pfeift ihn zurück. Abseits! Und es stimmt, einen Tick zu weit vorne steht Isco beim Abspiel von Ronaldo.

13. Minute: Konter für Real! Diesmal ist es Isco, der im Fünfer zum Abschluss kommt, aber er braucht einen Tick zu lange.

11. Minute: Großchance für Bale! Da macht er das Ding fast mit der Hacke! Der Waliser tankt sich mithilfe von Ronaldo super durch, scheitert an Buffon und bringt den Nachschuss aus spitzem Winkel per Hacke fast noch im Kasten unter. Super-Aktion von beiden!

10. Minute: Juve hat hier bislang übrigens 60 Prozent Ballbesitz.

9. Minute: Ronaldo hat hier die erste Offensivszene für die Spanier. Der Schuss des Portugiesen aus spitzem Winkel wird aber abgeblockt.

8. Minute: Juve drückt! Navas und Casemiro verhindern im Verbund das 0:2. Was ist denn hier los?

5. Minute: Das ist ein früher Schock für Real, das in den ersten Momenten der Partie eigentlich schon sehr selbstsicher aussah.

Mandzukic bejubelt seinen Treffer.

2. Minute: TOOOR! Frühe Führung für Juve! Real verliert im Spielaufbau die Kugel auf links, Costa ist Nutznießer. Er bedient Khedira, der von rechts auf den Strafraum zustürmt. Der deutsche Nationalspieler lupft die Kugel von perfekt zum langen Pfosten und der völlig blanke Mario Mandzukic köpft das Ding unhaltbar ins rechte Eck! Und alles nach nur einer Minute und 17 Sekunden!

Mario Mandzukic erzielt das 0:1.

1. Minute: Beinschuss von Ronaldo in der ersten Minute! Danach will der Portugiese einen Freistoß, aber Oliver tut ihm nicht den Gefallen.

1. Minute: Anstoß! Der Ball rollt in Madrid. Real hat den Ball.

20:43 Uhr: Die Hymne! Gleich geht‘s los im Bernabeu. Juve spielt in Gelb, Real ganz in Weiß.

20:41 Uhr: Die Teams stehen in den Katakomben bereit.

19:38 Uhr: Die Aufstellungen ist da. Real spielt ohne Karim Benzema, aber mit Gareth Bale. Sergio Ramos fehlt gelbgesperrt.

19:30 Uhr: Die Spieler sind im Stadion angekommen.

+++ Hallo und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker vom Rückspiel des Champions-League-Viertelfinales zwischen Real Madrid und Juventus Turin! Schafft die „Alte Dame“ das Wunder und dreht den 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel? Oder zieht der amtierende Titelträger erneut ins Halbfinale ein? Hier in unserem Live-Ticker erfahren Sie es!

Vorbericht: Real hängt in der Liga hinterher - Juve marschiert

Madrid - Wieder einmal war es der große Cristiano Ronaldo, der den Unterschied ausmachte. Mit zwei Toren gegen Juventus Turin im Hinspiel des Viertelfinals in der Champions League stieß der Portugiese die Tür zum Halbfinale für die „Königlichen“ ganz weit auf. Besonders sehenswert dabei sein Tor zum 3:0-Endstand: Der Superstar beförderte das Leder per Fallrückzieher in die Maschen und ließ Italien-Legende Gigi Buffon keine Chance. 

Für die „Juventina“ steht damit im Rückspiel eine echte Herkules-Aufgabe auf dem Programm. Im Santiago Bernabeu muss der italienische Tabellenführer einen Drei-Tore Rückstand drehen. Das heißt: Das Team um Nationalspieler Sami Khedira muss vier Tore schießen, um sicher weiter zu kommen. Bei einem 3:0-Sieg ginge es in die Verlängerung. 

Doch wo kommt die Hoffnung auf ein solches Fußball-Wunder her? Im Endeffekt kann sich die „Alte Dame“ lediglich auf die Leistungen in der Liga berufen - die nämlich sind auf Seiten der Italiener konstant stark, auf Seiten Reals dagegen eher durchwachsen. Erst am Wochenende verpassten es die „Königlichen“ im Madrider Stadtderby den Rückstand auf Atletico zu verkürzen

Ganz im Gegensatz dazu Juve: Die Mannschaft von Trainer Massimiliano Allegri steht mit vier Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze und gewann auch am Wochenende gegen Benevento Calcio mit 4:2. Kann Turin die Leistungen aus der Liga gegen eine absolute Spitzenmannschaft bestätigen? Oder wird Real Madrid wieder auf den Punkt liefern und das den Madrilenen innewohnende Sieger-Gen zeigen? Hier in unserem Live-Ticker verpassen Sie nichts!

cg, sdm

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare