Ligue 1

PSG legt wieder vor: Mit Draxler 3:1 gegen Lille

+
PSG-Superstar Kylian Mbappé schoss in der Nachspielzeit das Tor zum 3:1-Sieg gegen den OSC Lille. Foto: Scott Heppell

Paris (dpa) - Paris Saint-Germain hat in der französischen Fußball- Meisterschaft den 14. Saisonsieg erkämpft und das Verfolger-Trio erneut unter Druck gesetzt.

Mit dem in der 70. Minute eingewechselten Julian Draxler, aber ohne Torhüter Kevin Trapp gewann der Tabellenführer mit 3:1 (1:0) gegen OSC Lille und hat nunmehr 44 Punkte.

Vier Tage nach dem 1:3 beim FC Bayern München im Gruppenfinale der Champions League trafen die beiden Argentinier Angel Di Maria (28. Minute) und Javier Pastore (49.) sowie Superstar Kylian Mbappé (90.+3) für den Hauptstadtclub von Trainer Unai Emery. Die Gäste konnten durch Anwar El-Ghazi (86.) nur zwischenzeitlich zum 1:2 verkürzen.

Die PSG-Verfolger Olympique Lyon, AS Monaco und Olympique Marseille (alle 32) können mit Siegen den bisherigen Neun-Punkte-Abstand wieder herstellen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare