Ligue 1

PSG legt wieder vor: Mit Draxler 3:1 gegen Lille

+
PSG-Superstar Kylian Mbappé schoss in der Nachspielzeit das Tor zum 3:1-Sieg gegen den OSC Lille. Foto: Scott Heppell

Paris (dpa) - Paris Saint-Germain hat in der französischen Fußball- Meisterschaft den 14. Saisonsieg erkämpft und das Verfolger-Trio erneut unter Druck gesetzt.

Mit dem in der 70. Minute eingewechselten Julian Draxler, aber ohne Torhüter Kevin Trapp gewann der Tabellenführer mit 3:1 (1:0) gegen OSC Lille und hat nunmehr 44 Punkte.

Vier Tage nach dem 1:3 beim FC Bayern München im Gruppenfinale der Champions League trafen die beiden Argentinier Angel Di Maria (28. Minute) und Javier Pastore (49.) sowie Superstar Kylian Mbappé (90.+3) für den Hauptstadtclub von Trainer Unai Emery. Die Gäste konnten durch Anwar El-Ghazi (86.) nur zwischenzeitlich zum 1:2 verkürzen.

Die PSG-Verfolger Olympique Lyon, AS Monaco und Olympique Marseille (alle 32) können mit Siegen den bisherigen Neun-Punkte-Abstand wieder herstellen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.