Löw muss auf diesen Spieler verzichten

Ohne Can gegen Brasilien - dafür kommt dieser Bayern-Spieler ins Team

+
Bundestrainer Joachim Löw (hinten), spricht mit Emre Can.

Emre Can fällt aus für das Test-Spiel der Nationalelf gegen Brasilien aus. Dafür holt Bundestrainer Jogi Löw einen jungen Bayern-Spieler neu ins Team.

Berlin - Ohne Emre Can muss Bundestrainer Joachim Löw den zweiten hochkarätigen WM-Test gegen Brasilien bestreiten. Der Mittelfeldspieler des FC Liverpool reiste am Samstag aus dem Quartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Berlin ab. Der 24-Jährige musste schon beim 1:1 gegen Spanien wegen Rückenproblemen pausieren. Bis Dienstagabend (20.45 Uhr) hätte es für den Confed-Cup-Gewinner nach DFB-Angaben nicht für einen Einsatz gereicht.

Löw verzichtet darüber hinaus freiwillig auf die Weltmeister Thomas Müller und Mesut Özil, die in der Nacht zum Samstag gar nicht mehr mit der Mannschaft aus Düsseldorf nach Berlin geflogen waren. Dafür stieß der Münchner Sebastian Rudy nach der Geburt seines Sohnes zur DFB-Auswahl. Sami Khedira, der gegen Spanien angeschlagen ausgewechselt musste, blieb vorerst bei der DFB-Auswahl. Der Kader für die Partie gegen Brasilien umfasst damit noch 23 Akteure.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.