Auseinandersetzungen mit Polizei

Niedersachsen-Derby: Braunschweig-Fans stürmen HDI-Arena

+
Polizisten am Samstag vor der HDI-Arena in Hannover.

Hannover - Vor dem Niedersachsen-Derby haben Fans von Eintracht Braunschweig am Samstag die HDI-Arena von Hannover 96 gestürmt. Es kam zu Krawallen mit der Polizei.

Vor dem brisanten Niedersachsen-Derby zwischen Hannover 96 und Eintracht Braunschweig ist es am Samstag vor dem Stadion in Hannover zu ersten Auseinandersetzungen gekommen. Braunschweiger Fans versuchten nach Angaben der Polizei sich unkontrolliert Zugang zur HDI-Arena zu verschaffen. Sie seien in Gewahrsam genommen worden.

NDR: 150 bis  200 Fans wollten HDI-Arena stürmen

Wie der NDR meldet kam es eineinhalb Stunden vor dem Anpfiff zu den Auseinandersetzungen zwischen Braunschweig-Fans und der Polizei. Die Fans durchbrachen offenbar Absperrungen und verschafften sich Zutritt zum Stadion, wie Polizeisprecher Thorsten Schiewe NDR.de bestätigte. Zahlen nannte er nicht, ein NDR Reporter schätzt aber, dass etwa 150 bis 200 Fans ins Stadion gelangen wollten.

Zu dem Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga erwarten die Sicherheitskräfte rund 1.500 gewaltbereite Fans. Die gesamte niedersächsische Bereitschaftspolizei ist im Einsatz. Unterstützung gibt es auch aus anderen Bundesländern.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare