Vertrag bis 2021

Medien: Köln holt Terodde aus Stuttgart

+
Abflug: Simon Terodde verlässt offenbar den VfB Stuttgart und wechselt zum 1.FC Köln.

Der letzte Versuch im Abstiegskampf? Tabellenschlusslicht 1. FC Köln hat offenbar den ersten Transfer für die Rückrunde unter Dach und Fach gebracht.

Köln - Wie der Express und die Bild berichten, wechselt der zweimalige Zweitliga-Torschützenkönig Simon Terodde (29) von Aufsteiger VfB Stuttgart zu den Rheinländern, bei denen er schon zwischen 2009 und 2011 unter Vertrag stand. Lediglich Details seien noch zu klären, die Ablöse soll im "mittleren einstelligen Millionenbereich" liegen. 

Terodde, der für den VfL Bochum und den VfB in den vergangenen beiden Zweitliga-Spielzeiten insgesamt 50 Tore erzielt hatte, kam nach der Bundesliga-Rückkehr in Stuttgart nicht recht in Schwung. In der Hinrunde gelangen dem Mittelstürmer, der beim VfB noch bis 2019 unter Vertrag steht, in 15 Ligaspielen lediglich zwei Tore. 

Köln hat nach dem Abgang von 25-Tore-Stürmer Anthony Modeste im vergangenen Sommer große Angriffssorgen. An den ersten 17 Spieltagen gelangen dem FC nur zehn Tore.

Lesen Sie zudem: BVB vor Transfer von argentinischen Super-Youngster

Lesen Sie zudem: Ex-Nationalspieler Compper wechselt von Leipzig auf die Insel

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.