UEFA-Wettbewerb

Löw bei Auslosung der Nations League in Lausanne

+
Bundestrainer Joachim Löw wird zur Auslosung der Nations League nach Lausanne reisen. Foto: Christian Charisius

Lausanne (dpa) - Joachim Löw wird am Mittwoch zur Auslosung der neuen Nations League nach Lausanne reisen.

Wie der Deutsche Fußball-Bund bestätigte, gehören zur deutschen Delegation auch Verbandschef Reinhard Grindel, Generalsekretär Friedrich Curtius und Teammanager Oliver Bierhoff. Für Löw ist die Loszeremonie im Swiss Tech Convention Center in Lausanne der erste offizielle Termin im WM-Jahr.

Die Weltmeister-Auswahl ist für die Premiere des UEFA-Wettbewerbs in der Staffel A wie Portugal, Belgien und Spanien im Topf der besten Teams gesetzt. Für die Gruppenphase von September bis November werden dem DFB-Team je ein Kontrahent aus den anderen Töpfen mit Frankreich, England, Italien und der Schweiz sowie Kroatien, Island, Polen und den Niederlanden zugelost.

Die vier Gruppensieger qualifizieren sich für das Finalturnier im Juni 2019. Die vier Gruppenletzten steigen in die Staffel B ab.

UEFA-Seite zur Nations League

Setzliste für Auslosung

Format der Nations League

Erklärvideo der UEFA

DFB zur Nations League

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare