100. Liga-Tor für Kane

Liverpool mit 2:2 gegen Tottenham

+
Sadio Mane (l) vom FC Liverpool kämpft gegen Eric Dier von Tottenham Hotspur um den Ball. Foto: Rui Vieira

London (dpa) - Der FC Liverpool hat in der englischen Premier League nach einer spektakulären Schlussphase den Sieg verpasst. Das Team des deutschen Trainers Jürgen Klopp kam am Sonntag zuhause trotz zweifacher Führung nur zu einem 2:2 (1:0) gegen Tottenham Hotspur.

Der englische Nationalspieler Harry Kane traf in der fünften Minute der Nachspielzeit per Strafstoß zum Ausgleich für die Spurs. Es war Kanes 100. Premier-League-Tor.

Zuvor war Liverpool durch Mohamed Salah (3. Minute/90.+1) zweimal in Führung gegangen und sah nach dem zweitem Treffer schon wie der sichere Sieger aus. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Tottenhams Victor Wanyama (80.) war Kane zudem mit einem Foulelfmeter (87.) am deutschen Liverpool-Torwart Loris Karius gescheitert. Doch den zweiten Strafstoß konnte Karius nicht halten.

Die Reds sind seit 15 Heimspielen ungeschlagen und bleiben zunächst auf Platz drei der Premier-League-Tabelle. Der englische Fußballmeister FC Chelsea kann allerdings mit einem Sieg beim FC Watford am Montag vorbeiziehen.

Spielbericht bei BBC Sport

Liverpool-Website

Topscorer-Liste bei BBC Sport (wird nach Spielen aktualisiert)

Premier-League-Website

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.