Hummels, Kroos und Özil modeln 

Offiziell: Trikot des DFB-Teams wieder grün - wie bei der WM 1990

+
Thomas Müller (l) und Mesut Özil im grünen Auswärtstrikot für die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland 2018.

Endlich ist es bekannt: Knapp drei Monate vor Beginn der Weltmeisterschaft in Russland hat der DFB das Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft vorgestellt. 

München - Grün wie die Hoffnung, auf Zack wie Jogis Jungs. Das ist das neue Auswärtstrikot der deutschen Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Russland. Zwar mag das Trikot auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich wirken, steht allerdings in einer, durchaus erfolgreichen, historischen Kontinuität deutscher Trikots bei internationalen Turnieren.

"Unsere Heimfarben werden immer weiß und schwarz bleiben, aber ich denke: Wenn wir auswärts so auftreten, müssen wir uns auch nicht verstecken", sagte Weltmeister Julian Draxler. Komplettiert wird das Auswärts-Outfit durch weiße Hosen und grüne Stutzen. Die Torhüter spielen in blauen Trikots. In den Nacken ist der Schriftzug "Die Mannschaft" eingearbeitet. Das deutsche Heimtrikot ist bereits länger bekannt, kam beispielsweise gegen England bereits zum Einsatz.

Grünes Trikot, weiße Hose, grüne Stutzen

Die deutsche Nationalmannschaft wird im Länderspiel gegen Spanien am Freitag (20.45 Uhr/ARD) in Düsseldorf erstmals das neue, grüne Auswärtstrikot präsentieren. Das von adidas am Dienstag vorgestellte grüne Jersey greift das Design der Trikots auf, in dem Deutschland bei der WM 1990 in Italien nach Elfmeterschießen gegen England ins Finale einzog und dort gegen Argentinien den dritten WM-Titel gewann. Zuletzt trug der Weltmeister eine farblich ähnliche Ausrüstung bestehend aus einem grünen Trikot, einer weißen Hose und grünen Stutzen bei der Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine.

Julian Draxler im neuen kompletten DFB-Outfit.

Deutschland hat gute Erfahrungen in Grün

Besser lief es 1954 als die deutsche Mannschaft bekanntlich ihren ersten Weltmeister-Titel feiern durfte. Im Halbfinale schlug man Österreich mit 6:1 - und trug dabei Grün. Auch beim ersten Sieg in England 1972 trugen die Spieler grüne Oberteile. Vielen gilt die legendäre Wembley-Elf rund um Beckenbauer, Netzer, Müller und Co. bis heute als die spielstärkste deutsche Mannschaft aller Zeiten.

Grün und England, das passt. Bei der WM 1990 trug Deutschland im Halbfinale gegen England ein grün-gezacktes Trikot. Das Elfmeterschießen gewann man mit 4:3, am Ende sprang der Titel heraus. Das neue Trikot ist sowohl in Farbe als auch Muster deutlich an diesen Triumph angelehnt. 

Die WM-Trikots der deutschen Nationalmannschaft im Wandel der Zeit

dk

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare