Im Finale gegen USA

Jamaika schafft den Einzug ins Gold-Cup-Finale

+
Während Jamaikas Spieler (M) über das 1:0 jubeln, zeigen die Mexikaner mit ihren Gesten Resignation. Foto: Jae Hong

Pasadena (dpa) - Jamaikas Fußball-Nationalmannschaft hat beim Gold-Cup-Turnier in den USA das Finale erreicht. Mit 1:0 (0:0) besiegte die Mannschaft von der Karibikinsel im Halbfinale Titelverteidiger Mexiko.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte Kemar Lawrence in der 88. Spielminute per Freistoß den entscheidenden Treffer. Im Finale am 26. Juli trifft das Team von Trainer Theodore Whitmore auf Gastgeber USA. Die US-Boys hatten sich im ersten Halbfinalspiel mit 2:0 gegen Costa Rica durchgesetzt. Für Jamaika ist es der zweite Gold-Cup-Finaleinzug in Folge. Das Endspiel vor zwei Jahren unter dem deutschen Trainer Winfried Schäfer verlor das Team mit 1:3 gegen Mexiko. Das diesjährige Finale des Kontinentalwettbewerbes der FIFA-Konföderation CONCACAF findet im Levi's Stadium in Santa Clara im US-Bundesstaat Kalifornien statt.

Mexiko-Jamaika Spielstatistik

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare