Muskelsehneneinriss beim Innenverteidiger

Hinrunden-Aus für Köln-Verteidiger Heintz

+
Bitter: Dominique Heintz (r.) fehlt dem Effzeh bis zum Jahresende

Der 1. FC Köln muss für den Rest der Hinrunde auf Innenverteidiger Dominique Heintz verzichten. Der Abwehrmann zog sich einen Muskelsehneneinriss zu.

Wie der Klub bei Twitter mitteilte, wurde beim 24-Jährigen bei einer MRT-Untersuchung am Donnerstag ein Muskelsehneneinriss im linken Oberschenkel diagnostiziert. 

Heintz hatte sich die Verletzung bereits im Dienstag im Training zugezogen. An den bisherigen elf Spieltagen war der gebürtige Pfälzer eine der wenigen Konstanten beim Tabellenletzten und hatte keine einzige Minute verpasst

Erst am Donnerstag hatte sich der dauerverletzte Kölner Mittelfeldspieler Marcel Risse wegen Schmerzen im rechten Knie für unbestimmte Zeit abgemeldet.

sid

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.