Bei Hansa Rostock gereift

HSV-Fußball-Transfer: Hansa Rostock-Flügelflitzer Aaron Opoku soll Hamburger SV zum Aufstieg knipsen

Der HSV-Flügelflitzer Aaron Opoku tritt im Rahmen einer Partie des FC Hansa Rostock auf den Ball – im Hintergrund ein HSV-Logo. (24hamburg.de-Montage)
+
Soll beim HSV-Aufstieg mithelfen: Flügelflitzer Aaron Opoku war zuletzt an Hansa Rostock ausgeliehen und schnürt seine Schuhe zukünftig wieder für den Hamburger SV. (24hamburg.de-Montage)

Der Hamburger SV plant, mit Aaron Opoku aufzusteigen. Der Flügelflitzer kehrt von Hansa Rostock zum HSV zurück und hat sich in der Dritten Liga bewiesen.

Hamburg – Der Hamburger SV* muss nicht zuletzt wegen Coronavirus-Sars-CoV-2* sparen. Als Konsequenz dessen gilt es für Neu-Coach Daniel Thioune*, verstärkt auf die eigene Jugend zu setzen. Hierzu zählt auch Flügelflitzer Aaron Opoku, der von Hansa Rostock zum HSV zurückkehrt*. Mit ihm wird versucht, im dritten Anlauf in die Fußball-Bundesliga aufzusteigen.

Die Hamburger* werden in der aktuellen Sommer-Transferperiode mit allerhand Spielern in Verbindung gebracht. Ein Beispiel hierfür ist Köln-Stürmer Simon Terodde*, den es an die Elbe* ziehen könnte. Der 32-jährige Torjäger könnte seine Vorlagen zukünftig von Opoku erhalten, der emsig die Außenbahn beackert. Und auch Julius Biada wird mit dem HSV in Verbindung gebracht*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare