Cahill: "Job erledigen"

FC Chelsea vor sechstem Meistertitel

+
Trainer Antonio Conte (M) kann mit dem FC Chelsea im Spiel bei West Bromwich vorzeitig den Titel klarmachen. Foto: Alastair Grant

Drei Spiele vor Saisonende kann Chelsea zum sechsten Mal Meister werden. Bei einem Sieg gegen West Bromwich wäre der Titelgewinn perfekt. Zudem würde Chelsea die alte Ordnung in Englands Fußball wiederherstellen.

London (dpa) - Der FC Chelsea kann am Freitagabend im Spiel bei West Bromwich Albion seine sechste englische Fußball-Meisterschaft perfekt machen.

Auswärtspartien gegen West Brom seien zwar nie einfach, sagte Chelsea-Verteidiger Gary Cahill auf der Vereinswebsite. "Aber wir freuen uns darauf, den Job zu erledigen."

Angesichts von sieben Punkten Vorsprung auf Verfolger Tottenham Hotspur und noch drei ausstehenden Spielen der beiden Clubs ist den Blues der Titel bei einem Sieg sicher. Spielt Chelsea remis oder verliert, muss das Team von Coach Antonio Conte den Ausgang des Duells zwischen Tottenham und Manchester United am Sonntag abwarten.

Seine Spieler seien sehr konzentriert und fokussiert, sagte Conte. Sie hätten realisiert, was für ein wichtiger Moment gekommen sei. In der Partie beim Tabellenachten kann der Italiener auf seine besten Profis zurückgreifen: Alle Spieler seien fit. "Wir sind jetzt in einer großartigen Position und wenn wir die Chance wegwerfen, wären wir am Boden zerstört", sagte Cahill zum großen Vorsprung seiner Mannschaft.

Für Chelsea wäre es nach 2015 der zweite Meistertitel binnen drei Jahren. Ein Jahr nach dem Überraschungstriumph von Leicester City wäre damit in der Premier League die gewohnte Ordnung der großen vier Clubs wieder hergestellt: Mit Ausnahme des vergangenen Jahres hieß seit 1996 der Meister immer Man United, Chelsea, FC Arsenal oder Manchester City.

Interview mit Gary Cahill bei chelseafc.com (englisch)

Die Premier-League-Tabelle

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare