Punkt 12 am Sonntag verschickt

Trainer-Entscheidung gefallen! FC Bayern macht es nach „Gipfeltreffen“ offiziell

Lange wurde spekuliert, wie es beim FC Bayern auf der Trainerbank weitergeht. Am Sonntagmittag hat der Rekordmeister offiziell seine Entscheidung bekannt gegeben.

  • Jetzt ist es raus! Hansi Flick bleibt Trainer des FC Bayern bis Saisonende.
  • Das hat der Verein am Sonntag um 12 Uhr per Pressemitteilung bekannt gegeben.
  • „Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden“, sagt Karl-Heinz Rummenigge.

München - Die Entscheidung ist gefallen! Der FC Bayern schenkt Hansi Flick als weiterhin das Vertrauen. Er bleibt Trainer des Rekordmeisters mindestens bis Saisonende. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor, die der Verein am Sonntag um Punkt 12 Uhr verschickte. Zeitgleich wurde die Nachricht via Twitte r publik.

Vorangegangen war eine Art Gipfeltreffen. Nach dem 2:0-Sieg des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg setzten sich Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge, Sportdirektor Hasan Salihamidzic und der bisherige Interimstrainer Hansi Flick an einen Tisch, um die Hinrunde zu analysieren. Das Ergebnis: Man möchte weiter zusammenarbeiten. Hansi Flick bleibt „mindestens bis zum Ende der laufenden Saison“ Cheftrainer des FC Bayern, heißt es in der Pressemitteilung. Auch ein Verbleib darüber hinaus sei für den FC Bayern „ausdrücklich eine gut vorstellbare Option“.

Bereits am Samstagabend äußerte sich Karl-Heinz Rummenigge optimistisch hinsichtlich einer Verlängerung des Engagements von Hansi Flick. „Es spricht absolut nichts dagegen“, sagte Rummenigge bei Sky auf die Frage, ob Flick nach der Winterpause noch als Trainer auf der Bayern-Bank sitzen werde. Nun herrscht Gewissheit! 

„Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden“

Insofern sind die Spekulationen über einen Trainer-Wechsel im Winter endgültig passé. Hansi Flick, der bei Spielern und Fans bestens ankommt, hat auch die Bosse überzeugt. Und bekommt das Vertrauen. „Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden“, schwärmt Rummenigge. „Unter ihm als Cheftrainer ist die sportliche Entwicklung hervorragend, sowohl was die Qualität unseres Spiels als auch die erzielten Ergebnisse betrifft. In der Champions-League-Gruppenphase haben wir mit sechs Siegen in sechs Spielen einen neuen Rekord in der 28-jährigen Geschichte der Champions League aufgestellt und in der Bundesliga haben wir wieder den Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt. Ich bin überzeugt, dass der FC Bayern auch im kommenden Jahr da weitermachen wird, wo er in den letzten Spielen aufgehört hat, nämlich attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen. Dazu wünsche ich Hansi Flick im Namen des gesamten FC Bayern viel Erfolg.“

Hansi Flick: Auch Hasan Salihamidzic schwärmt vom FC-Bayern-Trainer

Hasan Salihamidzic kommt in der Pressemitteilung ebenfalls ausführlich zu Wort. „Dass sich unsere Spieler in den vergangenen Wochen spielerisch und charakterlich so überzeugend präsentiert haben, zeigt, dass wir mit Hansi Flick an der Spitze des Trainerteams auf dem richtigen Weg sind. Ich freue mich, dass wir weiterhin zusammenarbeiten. Hansi verdient unser Vertrauen. Ich bin überzeugt, dass wir mit ihm unsere sportlichen Ziele erreichen können, ob in der Meisterschaft, im DFB-Pokal oder auch in der Champions League.“

Hansi Flick selbst freut sich über das Vertrauen des FC Bayern - und auf die kommenden Aufgaben. „Ich freue mich, dass mir der FC Bayern weiterhin das Vertrauen als Cheftrainer schenkt“, so Flick, der nach der Entlassung von Niko Kovac zunächst interimsmäßig den Posten übernommen hatte. „Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft und dem Trainerteam sehr viel Spaß. Wir haben in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde geschaffen. “

Hansi Flick: „Werden versuchen, so viele Siege und Titel wie möglich zu holen“

Jetzt geht‘s ab in den Kurzurlaub, und dann warten große Aufgaben auf den FC Bayern, weiß auch Flick. „Jetzt laden wir die Akkus wieder auf und im Trainingslager bereiten wir uns danach intensiv auf die zweite Saisonhälfte vor. Und dann werden wir versuchen, so viele Siege und Titel wie möglich nach München zu holen“, so der Cheftrainer.

Unter Flick blüht mit Joshua Zirkzee ein Youngster auf - zu dem es jetzt eine Transfer-Enthüllung gab. Ein anderer seiner Spieler mischte sich als Weihnachtsmann verkleidet in der Münchner Innenstadt unters Volk.

Verkleidung sind übrigens auch bei den Geburtstags-Partys von Joachim Löw gefragt. Dort blüht Hansi Flick dann so richtig auf, verrät der Bundestrainer.

Hansi Flick spricht über Wintertransfers und seine Zukunft beim FC Bayern.

Hansi Flick bleibt Trainer beim FC Bayern - die Pressemitteilung im Wortlaut:

Nach dem gestrigen Spiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg haben Bayerns Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge, Sportdirektor Hasan Salihamidžić und Cheftrainer Hansi Flick wie geplant ein Gespräch geführt. In diesem Gespräch wurde die sportliche Situation beim FC Bayern analysiert. Im Ergebnis haben der FC Bayern und Hansi Flick sich darauf verständigt, dass Hansi Flick mindestens bis zum Ende der laufenden Saison Cheftrainer beim deutschen Rekordmeister bleibt. Ein Verbleib von Hansi Flick als Cheftrainer darüber hinaus ist für den FC Bayern ausdrücklich eine gut vorstellbare Option.

Karl-Heinz Rummenigge: „Der FC Bayern ist mit der Arbeit von Hansi Flick sehr zufrieden. Unter ihm als Cheftrainer ist die sportliche Entwicklung hervorragend, sowohl was die Qualität unseres Spiels als auch die erzielten Ergebnisse betrifft. In der Champions-League-Gruppenphase haben wir mit sechs Siegen in sechs Spielen einen neuen Rekord in der 28-jährigen Geschichte der Champions League aufgestellt und in der Bundesliga haben wir wieder den Anschluss an die Tabellenspitze hergestellt. Ich bin überzeugt, dass der FC Bayern auch im kommenden Jahr da weitermachen wird, wo er in den letzten Spielen aufgehört hat, nämlich attraktiven und erfolgreichen Fußball zu spielen. Dazu wünsche ich Hansi Flick im Namen des gesamten FC Bayern viel Erfolg.“

Hasan Salihamidžić sagt: „Dass sich unsere Spieler in den vergangenen Wochen spielerisch und charakterlich so überzeugend präsentiert haben, zeigt, dass wir mit Hansi Flick an der Spitze des Trainerteams auf dem richtigen Weg sind. Ich freue mich, dass wir weiterhin zusammenarbeiten. Hansi verdient unser Vertrauen. Ich bin überzeugt, dass wir mit ihm unsere sportlichen Ziele erreichen können, ob in der Meisterschaft, im DFB-Pokal oder auch in der Champions League.“

Hansi Flick: „Ich freue mich, dass mir der FC Bayern weiterhin das Vertrauen als Cheftrainer schenkt. Mir macht die Arbeit mit der Mannschaft und dem Trainerteam sehr viel Spaß. Wir haben in Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde geschaffen. Jetzt laden wir die Akkus wieder auf und im Trainingslager bereiten wir uns danach intensiv auf die zweite Saisonhälfte vor. Und dann werden wir versuchen, so viele Siege und Titel wie möglich nach München zu holen.“

Rubriklistenbild: © Screenshot Pressemitteilung FC Bayern 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare