„Tragende Säule unserer Mannschaft“

Vorzeitig verlängert: Kimmich bleibt noch lang beim FC Bayern

+
Joshua Kimmich bleibt noch lange beim fC Bayern.

Joshua Kimmich bleibt dem FC Bayern noch lange treu. Der Youngster hat seinen Vertrag vorzeitig verlängert.

München - Der FC Bayern München macht Nägel mit Köpfen: Joshua Kimmich hat seinen bis 2020 laufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Der Nationalspieler hat den bestehenden Kontrakt beim Rekordmeister sogar bis 2023 ausgeweitet.

Die Pressemitteilung des FC Bayern zu Joshua Kimmich im Wortlaut

Der FC Bayern München und Joshua Kimmich (23) haben den gemeinsamen Vertrag vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Ursprünglich lief der Kontrakt des deutschen Nationalspielers bis zum 30. Juni 2020.

„Joshua hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zu einer tragenden Säule unserer Mannschaft entwickelt“, erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, „daher sind wir sehr glücklich, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten. Durch seine sehr positive Entwicklung auf der Position des Rechtsverteidigers hat der FC Bayern einen nahtlosen Übergang in die Zukunft geschafft.“

Auch Hasan Salihamidžić freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem 25-fachen deutschen Nationalspieler, der „bereits in seinen jungen Jahren auf und neben dem Platz Verantwortung übernimmt und vorangeht“. Der Sportdirektor des FC Bayern weiter: „Joshua ist ein wichtiger Bestandteil des FC Bayern der Zukunft, mit dem wir hoffentlich in den nächsten Jahren viele Erfolge feiern werden.“

Die FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

„Ich bin sehr glücklich, meinen Vertrag schon so frühzeitig verlängern zu können. Das zeigt, dass der Verein und die Verantwortlichen mir viel Vertrauen entgegenbringen und mich zukünftig als wichtiges Element für den langfristigen sportlichen Erfolg des FC Bayern sehen. Das macht mich stolz!“, sagte Kimmich direkt nach seiner Vertragsunterzeichnung. „Ich bin dankbar dafür, dass ich mich hier stetig auf allerhöchstem Niveau weiterentwickeln konnte und künftig auch kann - und dadurch sportlich die besten Voraussetzungen habe, eine wichtige Rolle, auch in der Nationalmannschaft, auszufüllen. Meine Ziele und die des Vereins für die kommenden Jahre sind sehr ehrgeizig und ich will meinen Teil dazu beitragen und alles daransetzen, dass ich diese mit der Mannschaft erreiche.“

Joshua Kimmich wechselte zur Saison 2015/16 aus Leipzig nach München, wo er bis heute 109 Pflichtspiele (13 Tore) für den deutschen Rekordmeister absolvierte. Außerdem entwickelte er sich in dieser Zeit zum deutschen Nationalspieler. Mit dem DFB-Team nahm er 2016 an der Europameisterschaft in Frankreich teil und gewann im letzten Jahr den FIFA Confederations Cup in Russland.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.