Unmoralisches Angebot aus China

Unfassbar! Messi lehnte angeblich 100 Millionen Euro Gehalt ab

+
Lionel Messi (l.) will mit dem FC Barcelona weiter Titel sammeln.

Lionel Messi hat angeblich ein unfassbares Angebot aus China abgelehnt, das ihn sofort zum bestbezahlten Fußballer aller Zeiten gemacht hätte. Sein aktuelles Gehalt kann sich aber auch sehen lassen.

Barcelona - Lionel Messi ist einer der besten Fußballer aller Zeiten - und einer der bestbezahlten. Knapp 29 Millionen Euro verdient der Argentinier pro Jahr beim FC Barcelona. Dieses Gehalt hätte er bei einem Wechsel nach China offenbar vervierfachen können.

Wie die Mundo Deportivo berichtet, war der chinesische Klub Hebei Fortune im vergangenen Jahr bereit, Messis damalige Ausstiegsklausel von 300 Millionen Euro zu ziehen und den 30-Jährigen auf einen Schlag zum bestbezahlten Fußballer aller Zeiten zu machen. Die Chinesen sollen ihm ein Gehalt von zwei Millionen Euro in der Woche (!) geboten haben. Das wären über 100 Millionen Euro im Jahr.

Messi, der bald zum dritten Mal Vater wird, lehnte das Angebot allerdings ab und verlängerte im Dezember 2017 bis 2021 beim FC Barcelona. Seine neue Ausstiegsklausel beträgt jetzt 700 Millionen Euro, das Gehalt beträgt rund 550.000 Euro wöchentlich.

Wie wichtig Messi für den Tabellenführer der spanischen Liga ist, stellt er in der aktuellen Saison in beeindruckender Manier unter Beweis. In wettbewerbsübergreifend 34 Spielen traf „La Pulga“ 27 mal und bereitete zudem 14 Tore vor. 

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.