Gastgeber Polen gegen Slowakei

England und Schweden zum Auftakt der U21-EM 0:0

+
Englands Lewis Baker (M) kämpft gegen zwei Schweden um den Ball. Foto: Nick Potts

Lublin (dpa) - Titelverteidiger Schweden ist mit einem Remis gegen England in der Gruppe A in die U21-Europameisterschaft in Polen gestartet. Die Skandinavier kamen im Eröffnungsspiel in Kielce nur zu einem 0:0 gegen die Three Lions.

Schwedens Linus Wahlqvist vergab einen Foulelfmeter (81. Minute), nachdem der deutsche Schiedsrichter Tobias Stieler auf den Punkt gezeigt hatte. Englands Keeper Jordan Pickford, der für 28 Millionen Euro zum FC Everton wechselt, hielt den schwachen Schuss des Profis von IFK Norrköping.

Im zweiten Spiel der Gruppe kassierte Gastgeber Polen trotz eines Traum-Starts eine 1:2 (1:1)-Niederlage gegen die Slowakei. Polen ging nach nur 53 Sekunden durch einen Kopfball von Patryk Lipski in Führung. Für die Slowaken drehten Martin Valjent (20.) und der eingewechselte Pavol Safranko (78.) die Partie. Die Slowakei führt die Gruppe damit mit drei Zählern an. Nur der Gruppenerste und der beste von drei Gruppenzweiten ziehen ins Halbfinale ein.

Spielplan U21-EM

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.