Auf Leihbasis

Frankfurt verpflichtet Mexikaner Salcedo

+
Carlos Salcedo wechselt aus Guadalajara an den Main. 

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat den mexikanischen Innenverteidiger Carlos Salcedo verpflichtet

Frankfurt/Main - Der 23 Jahre alte Nationalspieler von den Chivas aus Guadalajara wechselt auf Leihbasis zunächst für eine Saison zu den Hessen, die allerdings eine Kaufoption besitzen.

In der abgelaufenen Saison war Salcedo an den AC Florenz ausgeliehen und absolvierte 18 Spiele in der italienischen Serie A sowie zwei in der Europa League. "Wir haben Carlos schon länger beobachtet, er hat einen sehr guten Eindruck auf uns gemacht. Mit ihm holen wir einen Innenverteidiger, der keinen Zweikampf scheut. Eine echte mexikanische Kämpfernatur", sagte Sportvorstand Fredi Bobic.

„Freue mich riesig“

Salcedo äußerte: "Ich bin sehr gespannt auf die Bundesliga und mein neues Team in Frankfurt. Es ist ein großer Schritt für mich, in Deutschland spielen zu können. Ich freue mich riesig."

In Marco Fabian steht bereits ein mexikanischer Profi bei den Riederwäldern unter Vertrag. Frankfurt hatte in der jüngeren Vergangenheit den Verlust der Leihspieler Jesus Vallejo (Real Madrid) und Michael Hector (FC Chelsea) hinnehmen müssen.

SID

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare