Test in Leverkusen

Deutschlands WM-Generalprobe wohl gegen Saudi-Arabien

+
Das DFB-Team wird wohl gegen Saudi-Arabien vor der WM ein Testspiel bestreiten. Foto: Christian Charisius

Frankfurt/Main (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft soll ihr letztes Testspiel vor der Weltmeisterschaft gegen Saudi-Arabien bestreiten. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur ist die Partie für den 8. Juni in Leverkusen geplant.

Aus DFB-Kreisen verlautete beim Neujahrsempfang der Deutschen Fußball Liga in Frankfurt, dass nur noch Details mit dem Kontrahenten zu klären seien. In arabischen Medien war der WM-Test schon als fix vermeldet worden.

Saudi-Arabien war bislang erst zweimal deutscher Länderspiel-Gegner. 1998 gab es in einem Test in Riad einen 3:0-Sieg für die DFB-Auswahl. Im WM-Auftaktspiel 2002 gewann Deutschland 8:0 mit drei Toren von Miroslav Klose.

Die DFB-Auswahl absolviert ihr WM-Trainingslager vom 23. Mai an in Eppan in Südtirol. Am 2. Juni steht ein Test gegen Österreich in Klagenfurt an. Spätestens am 12. Juni muss der Weltmeister in Russland eintreffen, wo die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw im Vatutinki Hotel südwestlich von Moskau wohnen wird.

In der Gruppenphase trifft Deutschland auf Mexiko (17. Juni/Moskau), Schweden (23. Juni/Sotschi) und Südkorea (27. Juni/Kasan). Saudi-Arabien bestreitet am 14. Juni das WM-Eröffnungsspiel gegen Russland und trifft zudem auf Uruguay (20. Juni) und Ägypten (25. Juni).

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.