DFL-Hygienekonzept im Fokus

Favre und Wagner mit Mundschutz: Die Regeln für das Coaching im Derby zwischen BVB und S04

Für BVB-Coach Lucien Favre gilt im Derby gegen den S04 teilweise die Maskenpflicht.
+
Für BVB-Coach Lucien Favre gilt im Derby gegen den S04 teilweise die Maskenpflicht.

Lucien Favre und David Wagner werden unter Umständen im Derby zwischen dem BVB und Schalke 04 Maske tragen. Das sieht das Konzept der DFL vor.

  • Trotz Coronavirus* wird der Spielbetrieb in der Bundesliga am kommenden Wochenende wieder aufgenommen.
  • Am 26. Spieltag steht dabei gleich das Derby zwischen Borussia Dortmund* und Schalke 04* auf dem Programm.
  • Die Vorgaben aus dem DFL-Konzeptpapier werden auch die Abläufe der Trainer auf beiden Seiten verändern.

Dortmund - Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in der Bundesliga steht unmittelbar bevor. Am Samstag (16. Mai, 15.30 Uhr) kommt es zu einem in jederlei Hinsicht einzigartigen Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 (zum Live-Ticker)*. Im Signal Iduna Park gelten auch für die Trainer Lucien Favre (62) und David Wagner (48) strenge Regeln, berichtet RUHR24.de*.

Derby BVB - Schalke 04: DFL-Hygienekonzept sieht strenge Regeln für die Trainer vor

Die "Task Force Sportmedizin/Sonderspielbetrieb" der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat ein ausführliches Konzept erstellt, um einen reibungslosen und zugleich möglichst infektionsschutzgerechten Ablauf der Spiele in den Stadien zu gewährleisten. Einige der zahlreichen Regeln beinhalten strikte Vorgaben für das Verhalten der Trainer in der Coachingzone und auf der Trainerbank.

Auf Seite 27 des Konzepts heißt es dazu zunächst: "Alle Personengruppen, außer den aktiven Spielern und Schiedsrichtern auf dem Spielfeld, sind dazu verpflichtet im Stadion Mund-Nasen-Schutz zu tragen." Was bedeutet das für Lucien Favre und David Wagner im frei im Free-TV empfangbaren Derby zwischen dem BVB und Schalke 04*?

Derby Borussia Dortmund - S04: Maskenpflicht für Lucien Favre und David Wagner auf der Trainerbank

Unter der Prämisse, dass "ausreichende Distanzen (auf den Trainerbänken) nicht erreicht werden", müssen sowohl BVB-Trainer Lucien Favre als auch S04-Coach David Wagner eine Maske tragen, sollten sie auf selbigen Platz nehmen, um sich beispielsweise mit ihren Co-Trainern auszutauschen. Die gleichen Regeln gelten in der "technischen Zone" ebenso für die Ersatzspieler. Besonders stark wird von der DFL auch der Gang durch den Spielertunnel im Signal Iduna Park reglementiert*.

Die beiden Trainer dürfen die Maske im Derby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 (alle Artikel auf RUHR24.de)* abnehmen, wenn sie an der Seitenlinie stehen und taktische Vorgaben in Richtung ihrer Mannschaft rufen. Leverkusen-Coach Peter Bosz (56), der den BVB (alle Artikel auf RUHR24.de)* 2017 kurzzeitig trainierte, scheint sich deshalb schon seine eigene Taktik zurechtgelegt zu haben.

Schalke-Coach David Wagner wird im Derby gegen den BVB wohl nicht allzu oft mit Maske zu sehen sein.

"Dann werde ich die ganze Zeit rufen...", wird der Niederländer im kicker zitiert. Einen ähnlichen Plan dürfte auch Schalkes David Wagner verfolgen. Der 48-Jährige ist während der 90 Minuten ohnehin nur selten auf der Trainerbank zu sehen. Die meiste Zeit choreografiert er lautstark und gestenreich das Spiel seiner Mannschaft.

BVB - S04: Trainer Lucien Favre muss sich im Derby gegen Schalke mit Maske oder mit Coaching umgewöhnen

Wesentlich größer dürfte die Umstellung hingegen für den Trainer der Heimmannschaft werden. Zwar nimmt auch BVB-Trainer Lucien Favre, der im Derby gegen den S04 gleich mehrere Ausfälle hinnehmen muss*, regelmäßig von der Seitenlinie Einfluss auf das Spielgeschehen. Verglichen mit seinem Gegenüber zieht sich der Schweizer jedoch weitaus häufiger auf die Trainerbank zurück.

Video: S04-Vorstand Schneider: Spieler werden zu nichts gezwungen

Es bleibt also abzuwarten, ob der 62-Jährige im Derby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04, wo beim Torjubel strenge Regeln gelten*, regelmäßig zum Mundschutz greifen wird oder möglicherweise einen anderen Coaching-Stil an den Tag legt. cke

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare