Alle Augen sind nach Nyon gerichtet

Alle Infos zur Auslosung des Achtelfinals der Champions League

+
In Nyon wird am 11. Dezember das Achtelfinale der Champions League ausgelost.

Am Montag, den 11. Dezember 2017, wird um 12 Uhr in Nyon das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Alle Infos zur Runde der letzten 16 Teams gibt es hier.

Nyon - Am Montag heißt es wieder einmal: Alle Augen nach Nyon. Denn dort wird ab 12 Uhr das Achtelfinale der Champions League ausgelost. Hier bekommen Sie alle Infos zur Auslosung! 

Bislang ist nur der FC Bayern München als einziger deutscher Vertreter fix für das Achtelfinale der Königsklasse qualifiziert. Der Rekordmeister hat im abschließenden Gruppenspiel gegen PSG noch eine minimale Chance auf den Gruppensieg. Borussia Dortmund hat am Mittwoch bei Real Madrid keine Chance mehr die Runde der letzten 16 Teams zu erreichen. 

Anders sieht es bei RB Leipzig aus, die bei ihrer ersten CL-Teilnahme im letzten Gruppenspiel gegen Besiktas noch die Möglichkeit haben, in die K.o.-Runde einzuziehen. Die TSG Hoffenheim scheiterte bereits in der 3. Qualifikationsrunde der Champions League an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool.

Champions League: Wann wird das Achtelfinale ausgelost?

Das Achtelfinale der Champions-League-Saison 2017/2018 wird am Montag, den 11. Dezember 2017, im schweizerischen Nyon ausgelost. Die Ziehung beginnt um 12 Uhr unter der Leitung von Giorgio Marchetti, Wettbewerbsdirektor des europäischen Fußball-Verbandes UEFA.

Champions League: Wie läuft die Auslosung des Achtelfinals ab? 

Vor der Auslosung des Champions-League-Achtelfinals wird fast schon klassisch in einer Rückschau an die vorangegangenen Partien der qualifizierten Vereine erinnert. Außerdem wird die Ziehung selbst meist von ehemaligen Fußball-Stars vorgenommen. Für ein buntes Rahmenprogramm mit Moderation ist entsprechend gesorgt.

Es wird aus zwei Lostöpfen gelost. So befinden sich im ersten Topf die Gruppensieger, im anderen die Gruppenzweiten. Es ist nicht möglich, dass ein Team auf eine Mannschaft trifft, gegen das es bereits in der Gruppenphase gespielt hat. Außerdem ist im Achtelfinale auch kein nationales Duell möglich. Heißt: Real Madrid gegen den FC Barcelona wird es im Achtelfinale der Königsklasse also nicht geben.

Die Gruppensieger sind gesetzt und treten im Achtelfinale zunächst auswärts an. Die Hinspiele der Achtelfinals finden am 13./14. und am 20./21. Februar 2018 statt, die Rückspiele werden am 6./7. und am 13./14. März 2018 ausgetragen.

Champions League: Wer steht im Achtelfinale?

16 Mannschaften haben sich für das Achtelfinale der Champions League qualifiziert. Folgende Teams stehen in der Runde der letzten 16:

  • Gruppe A: Manchester United, FC Basel
  • Gruppe B: Paris Saint-Germain, FC Bayern München
  • Gruppe C: AS Rom, FC Chelsea
  • Gruppe D: FC Barcelona, Juventus Turin
  • Gruppe E: FC Liverpool, FC Sevilla
  • Gruppe F: Manchester City, Schachtar Donezk
  • Gruppe G: Besiktas Istanbul, FC Porto
  • Gruppe H: Tottenham Hotspur, Real Madrid

Champions League: Diese Teams haben sich nicht für das Achtelfinale qualifiziert

Diese europäischen Klubs mussten nach der Gruppenphase der Champions League die Segel streichen, erstgenannte spielen aber in der Europa League weiter:

  • Gruppe A: ZSKA Moskau, Benfica Lissabon
  • Gruppe B: Celtic Glasgow, RSC Anderlecht
  • Gruppe C: Atlético Madrid, Qarabag FK
  • Gruppe D: Sporting Lissabon, Olympiakos Piräus
  • Gruppe E: Spartak Moskau, NK Maribor
  • Gruppe F: SSC Neapel, Feyenoord Rotterdam
  • Gruppe G: RB Leipzig, AS Monaco
  • Gruppe H: Borussia Dortmund, APOEL Nikosia

Champions League: So geht es nach dem Achtelfinale weiter

Viertelfinale

Datum

Auslosung

16. März 2018

Hinspiele

3.-4. April 2018

Rückspiele

10.-11. April 2018

Halbfinale

Datum

Auslosung

13. April 2018

Hinspiele

24.-25. April 2018

Rückspiele

01.-02. Mai 2018

Finale

Datum

NSK Olimpijskyj in Kiew

26. Mai 2018

Champions League: Wo kann ich die entscheidenden Gruppenspiele sehen?

Welche der Partien zwischen dem FC Bayern München und Paris Saint-Germain, Real Madrid und Borussia Dortmund sowie RB Leipzig und Besiktas Istanbul in dieser Woche im Free-TV gezeigt werden und welche Begegnungen nur beim Pay-TV-Sender Sky zu sehen sind, erfahren Sie in unseren TV-Guides auf tz.de*.

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

fs

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare