Nach mickriger Bilanz

Alte Liebe rostet nicht: Tevez beendet China-Abenteuer

+
Carlos Tevez kehrt zurück nach Buenos Aires.

Der ehemalige argentinische Fußball-Nationalspieler Carlos Tevez kehrt nach einem Jahr in China in sein Heimatland zu den Boca Juniors nach Buenos Aires zurück.

Buenos Aires - Das gab der Club am Freitag (Ortszeit) via Twitter bekannt. Über die Vertragslaufzeit und Wechselmodalitäten wurde zunächst nichts bekannt.

Der 33-jährige Tevez, mit einem angeblichen Gehalt von umgerechnet rund 38 Millionen Euro im Jahr der aktuell bestbezahlte Spieler der Welt, verlässt seinen bisherigen Verein Schanghai Shenhua mit einer Bilanz von vier Toren in nur elf von 30 möglichen Ligaspielen.

Tevez hatte sich von 2001 bis 2004 bei den Boca Juniors ins Rampenlicht gespielt, ehe er anschließend erst nach Brasilien, später dann nach England und Italien wechselte. Nach zwei Meistertiteln mit Juventus Turin war er 2015 erstmals nach Buenos Aires zurückgekehrt.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.