Bundesliga-Auftakt

Bundesliga-Konferenz im Ticker: Irre Schlussphase! Es hagelt Treffer auf allen Plätzen

Der VfB Stuttgart zeigt gegen den SC Freiburg große Moral.
+
Der VfB Stuttgart zeigt gegen den SC Freiburg große Moral.

Bundesliga, 1. Spieltag: Der Auftakt in die neue Saison hält mit Stuttgart gegen Freiburg gleich ein Derby bereit. Alle Partien im Live-Ticker.

  • Die Fußball-Bundesliga* startet an diesem Wochenende mit dem 1. Spieltag.
  • In der Samstags-Konferenz spielt unter anderem Aufsteiger VfB Stuttgart gegen den SC Freiburg*.
  • Wir begleiten alle fünf Partien ab 15.30 Uhr im Live-Ticker.

Die Spiele der Samstags-Konferenz um 15.30 Uhr:

VfB Stuttgart - SC Freiburg2:3 (0:2)Tore: 0:1 Petersen (7.), 0:2 Sallai (26.), 0:3 Grifo (47.), 1:3 Kalajdzik (71.), 2:3 Wamangituka (81.)
Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld1:1 (0:0)Tore: 0:1 Soukou (50.), 1:1 Silva (61.)
Werder Bremen - Hertha BSC1:4 (0:2)Tore: 0:1 Pekarik (41.), 0:2 Lukebakio (45.), 0:3 Cunha (62.), 1:3 Selke (71.), 1:4 Cordoba (90.)
1. FC Köln - 1899 Hoffenheim2:3 (1:2)Tore: 0:1 Kramaric (3.), 1:1 Andersson (21.), 1:2 Kramaric (45., Elfm.), 2:2 Drexler (90.), 2:3 Kramaric (90.)
Union Berlin - FC Augsburg1:3 (0:1)Tore: 0:1 Vargas (39.), 1:1 Bülter (74.), 1:2 Gregoritsch (82.), 1:3 Hahn (87.)

Schlusspfiff! Verrückte Konferenz zum Auftakt! Viele Tore, Drama und irre Spielverläufe. Jetzt ist aber erstmal Schluss. Durchatmen!

90. Minute: TOOOOOOOOR für 1899 Hoffenheim! Was ist denn in dieser Schlussphase los? Kramaric schnürt den Dreierpack und macht das 3:2! Wird es der erste Bundesliga-Sieg für Sebastian Hoeneß?

90. Minute: TOOOOOOR für Hertha BSC! Auch die Elf von Bruno Labbadia macht jetzt den Deckel drauf. Jhon Cordoba trifft.

90. Minute: TOOOOOOR für den 1. FC Köln! Die Kölner gleichen nochmal aus. Dominik Drexler trifft für den Effzeh.

87. Minute: TOOOOOOOOR für den FC Augsburg! Das ist die Entscheidung in Berlin. André Hahn macht für den FCA den Deckel drauf.

82. Minute: TOOOOOOR für den FC Augsburg! Gregoritsch bringt den FCA wieder in Führung!

81. Minute: TOOOOOOOR für den VfB Stuttgart! Wamangituka mit dem 2:3! Hier wird es nochmal richtig spannend. Gelingt dem VfB das Mega-Comeback?

74. Minute: TOOOOOOR für Union Berlin! Es ist Comeback-Time! Mit der Einwechslung von Kruse schafft Union den Ausgleich. Alles wieder offen an der Alten Försterei.

71. Minute: TOOOOOOOR für den VfB Stuttgart! Und auch die Schwaben ziehen jetzt nach! Der eingewechselte Kalajdzik trift zum 1:3. Auch hier ist vielleicht noch was drin.

71. Minute: TOOOOOOR für Werder Bremen! Geht doch, Werder - Davie Selke schraubt sich im Strafraum hoch und markiert den Anschlusstreffer. Geht da noch was?

70. Minute: Max Kruse gibt sein Bundesliga-Comeback! Fischer wechselt ihn bei Union ein.

62. Minute: TOOOOOOR für Hertha BSC! Es wird jetzt bitter für Werder. Cunha schließt einen schnellen Konter ab, Pavlenka muss seinen Schuss eigentlich halten. So aber ist es der dritte Streich für die Berliner.

61. Minute: TOOOOOOR für Eintracht Frankfurt! Bas Dost verlängert, Andre Silva steht goldrichtig. Die Eintracht gleicht aus.

53. Minute: In allen Stadion außer in Köln sind Fans dabei - ein sehr ungewohntes Gefühl. Fangesänge hat man ein halbes Jahr nicht mehr gehört.

50. Minute: TOOOOOOOR für Arminia Bielefeld! Auch in Frankfurt ist jetzt das erste Tor gefallen. Der Aufsteiger kontert eiskalt - Soukou schockt die Eintracht. Die Arminia führt!

47. Minute: TOOOOOOOR für den SC Freiburg! Dem VfB droht eine Klatsche. Freiburg erhöht auf 3:0, Höler legt stark auf Grifo zurück, der netzt ein. Kurz zuvor hatte der VfB eine gute Chance - es läuft bescheiden für die Schwaben.

Anpfiff zur zweiten Halbzeit! Es geht weiter.

Eine turbulente erste Hälfte ist zu Ende. Auffällig stark präsentierten sich Bruno Labbadias Hertha und der SC Freiburg. Arminia Bielefeld hält sich in Frankfurt wacker, Hoffenheim führt dank Kramaric gegen Köln. Auch der FC Augsburg darf auf einen Auswärtssieg hoffen - Bremen hingegen spielt wieder enttäuschend. Gleich geht's weiter.

Halbzeit! Auf den fünf Plätzen erfolgt der Pfiff. Ab in die Pause.

45. Minute: TOOOOOOOR für Hertha BSC! Bremen macht genau da weiter, wo sie in der letzten Saison aufgehört haben. Katastrophale Defensive, Lukebakio erhöht für die Hertha.

45. Minute: TOOOOOOOR für 1899 Hoffenheim! Kramaric verwandelt einen Elfmeter sicher. Die TSG wieder in Führung.

45. Minute: Schiri Stegemann pfeift Strafstoß für Hertha - der Pfiff wird aber gleich zurückgenommen. Es gibt Freistoß.

41. Minute: TOOOOOOR für Hertha BSC! Außenverteidiger Peter Pekarik schleicht sich in den Strafraum, die flache Hereingabe wird immer länger - und am langen Pfosten schiebt Pekarik ein.

39. Minute: TOOOOOOOR für den FC Augsburg! Es ist Tag der Kopfballtore - Ruben Vargas sorgt für die Führung des FCA gegen Union. Er stand aber auch wirklich frei - rund 7 Meter vor dem Tor ist es für ihn kein Problem, den Ball im Kasten unterzubringen.

32. Minute: Frankfurt vergibt eine große Chance! Dost steckt stark für Sturmkollege Andre Silva durch, der will es aber zu schön machen und scheitert mit einem Hackenschuss. Fast die Führung für die Eintracht!

26. Minute: TOOOOOOR für den SC Freiburg! Die Badener erhöhen im Derby - und das genial. Nils Petersen leitet einen Freistoß mit der Hacke weiter, VfB-Keeper Kobel versucht, zu klären. Sallai staubt dann ab. Stuttgart mit kalter Bundesliga-Dusche!

23. Minute: Piatek hat für die Hertha eine große Chance - die erste im Spiel gegen Bremen. Sein Kopfball landet aber nicht im Netz.

21. Minute: TOOOOOOR für den 1. FC Köln! Neuzugang Sebastian Andersson sorgt für den Ausgleich. Der Schwede (von Union gekommen) trifft nach einer perfekten Flanke per Kopf. Köln schlägt zurück!

14. Minute: Der VfB Stuttgart vergibt eine Riesen-Chance - Silas Wamangituka taucht frei vor Schwolow auf, sein Abschluss ist aber zu unpräzise. Der VfB liegt weiter hinten.

7. Minute: TOOOOOR für den SC Freiburg! Nils Petersen steht nach einer Flanke mutterseelenallein im Strafraum und darf ungestört einnicken. Das ging zu einfach - aber die Freiburger gehen in Führung!

3. Minute: TOOOOOR für 1899 Hoffenheim! Die Kölner sind noch nicht auf dem Platz, kapitaler Bock in der Hintermannschaft. Andrej Kramaric sagt danke, umkurvt Timo Horn und schiebt zum ersten Treffer des Tages ein.

Anpfiff! Auf den fünf Plätzen geht es los. Der FC Bayern hat am Freitag fulminant losgelegt, welche Vereine ziehen nach? Der Ball rollt.

Update vom 19. September, 15.20 Uhr: In zehn Minuten ist Anstoß! Bei Werder Bremen startet ein vielversprechender Neuzugang von Manchester United - das junge Top-Talent Tahith Chong. Der VfB Stuttgart und Arminia Bielefeld kehren in die Bundesliga zurück.

Alle Spiele und alle Tore der Samstags-Konferenz gibt es in unserem Live-Ticker. Dranbleiben!

Bundesliga im Live-Ticker: Aufstellungen für ersten Spieltag sind da

Update vom 19. September, 15.01 Uhr: Endlich wieder Samstagskonferenz! In den fünf Spielen um 15.30 Uhr ist reichlich Spannung garantiert. Die Aufstellungen der zehn Teams sind da.

VfB Stuttgart - SC Freiburg:

Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld:

Werder Bremen - Hertha BSC:

1. FC Köln - 1899 Hoffenheim:

Union Berlin - FC Augsburg:

Bundesliga im Live-Ticker: So viele Fans sind beim Auftakt in die Stadien dabei

Update vom 19. September, 14.05 Uhr: Die Bundesliga startet wieder - unter nie dagewesenen Voraussetzungen. Fans kehren teilweise wieder in die Stadien zurück. Aber wo dürfen jetzt wie viele Zuschauer ins Stadion? Wir haben eine Übersicht:

Stuttgart - Freiburg: 8000 Zuschauer

Frankfurt - Bielefeld: max. 6500 Zuschauer

Bremen - Hertha: max. 8500 Zuschauer

Köln - Hoffenheim: keine Zuschauer

Union - Augsburg: max. 4300 Zuschauer

Dortmund - Gladbach: max. 10.000 Zuschauer

Leipzig - Mainz: max. 8500 Zuschauer

Wolfsburg - Leverkusen: max. 500 Zuschauer

Erstmeldung vom 18. September: Stuttgart/Berlin/Bremen/Frankfurt/Köln - Die Sommerpause war nicht besonders lang - die Bundesliga* steht schon wieder in den Startlöchern. Meister FC Bayern darf vorlegen, die traditionelle Konferenz am Samstagnachmittag hält fünf Spiele bereit.

Bundesliga im Live-Ticker: VfB Stuttgart - SC Freiburg

Die Bundesliga hat einen prominenten Rückkehrer: Der VfB Stuttgart ist nach zwei Jahren Zweitklassigkeit wieder im Oberhaus dabei. Am ersten Spieltag wartet direkt das Schwaben-Baden-Derby gegen den SC Freiburg. VfB-Coach Pellegrino Matarazzo freut sich auf sein Bundesliga-Debüt und das Duell mit Trainer-Kollege Christian Streich. „Ich kenne ihn leider noch nicht persönlich. Aber das, was ich sehe, finde ich faszinierend“, so Matarazzo. Es imponiere ihm, wie Streich es schaffe, immer authentisch zu bleiben.

In der Stuttgarter Mercedes-Benz-Arena werden 8000 Fans dabei sein. Pellegrino geht davon aus, dass seine „junge und unerfahrene“ Mannschaft mit dem Abstieg nichts zu tun haben wird.

Bundesliga im Live-Ticker: Eintracht Frankfurt - Arminia Bielefeld

Der zweite Aufsteiger trifft am ersten Spieltag auf Eintracht Frankfurt*. Die Gesichter von Arminia Bielefeld sind Trainer Uwe Neuhaus und Stürmer Fabian Klos. Beide feiern spät ihr Bundesliga-Debüt - zusammen sind sie 92 Jahre alt. Klos sagt zu dem besonderen Moment: „Es geht mir nicht um einen Wikipedia-Eintrag, sondern um das Erlebnis“.

Bundesliga im Live-Ticker: Werder Bremen - Hertha BSC

Haarscharf rettete sich Werder Bremen* in der Relegation vor dem Abstieg. Werder-Trainer Florian Kohfeldt sieht sich davon gestärkt. „Ich bin stolz, dass Werder es mit mir durchgehalten hat“, sagt Kohfeldt. Gegner Hertha BSC* sah sich unter Bruno Labbadia in der Rückrunde im Aufwärtstrend und will die europäischen Plätze angreifen.

Bundesliga im Live-Ticker: 1. FC Köln - 1899 Hoffenheim

Gespannt sind alle Augen auf den neuen Trainer von 1899 Hoffenheim* gerichtet. Sebastian Hoeneß holte mit der Reserve des FC Bayern* die Drittliga-Meisterschaft - nun darf er sich in der Bundesliga beweisen. Das Spiel gegen den 1. FC Köln* findet vor 9200 Fans statt. Lothar Matthäus sagte zu Hoeneß: „Das wird nicht einfach, zumal der Name Hoeneß Druck erzeugt“.

Bundesliga im Live-Ticker: Union Berlin - FC Augsburg

Neuer Star bei Union Berlin* ist Sommer-Neuzugang Max Kruse. Der Stürmer kommt von Fenerbahce Istanbul und macht direkt eine markige Ansage. Er hätte auch in die MLS wechseln können, aber er wolle es „den Leuten in Deutschland einfach nochmal zeigen“, sagt Kruse. Gegen den FC Augsburg* könnte Kruse erstmals im Kader stehen, er kurierte eine langwierige Knöchelblessur aus.

Auch in der zweiten Liga geht es an diesem Wochenende wieder los - den Anfang macht der HSV. Die Hamburger haben zum Auftakt einen starken Gegner. Auch in der Premier League geht es rund: Am Sonntag gibt es den großen deutschen Gipfel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool. (epp) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare