35 Spieler nominiert

Bayern-Star führt Kolumbiens WM-Aufgebot an

+
James Rodriguez führt das kolumbianische WM-Aufgebot an.

35 Spieler hat Kolumbiens Nationaltrainer José Pekerman vorläufig für die WM nominiert. Angeführt wird das Aufgebot von einem Bayern-Star.

Bogotá - Die kolumbianische Nationalmannschaft wird bei der Fußballweltmeisterschaft in Russland von Bayern-Star James Rodríguez angeführt. Nationaltrainer Nestor José Pekerman nominiert am Montag zudem Radamel Falcao von AS Monaco sowie die Torhüter Iván Arboleda vom argentinischen Verein Banfield und David Ospina vom FC Arsenal für den vorläufigen Kader. „Die Entwicklung der Spieler ist ideal. Auch wenn ich gerne alle mitnehmen würde, geht das nicht wegen der Zahl, die die FIFA fordert“, sagte Pekerman. Bis spätestens zum 4. Juni muss der Trainer die Liste der 35 Spieler auf 23 zusammenstreichen.

Rodríguez reifte zuletzt zu einem der besten Bayern-Zugänge der vergangenen Jahre. Der Kolumbianer zählt in einer starken Mannschaft zu den Besten. Bei der WM 2014 in Brasilien wurde er mit sechs Treffen Torschützenkönig, jetzt will er an seine überzeugende Leistung von damals anknüpfen. In Russland treffen die Kolumbianer am 19. Juni zuerst auf Japan. Dann folgen Partien gegen die Gruppengegner Polen und Senegal.

Lesen Sie auch: News-Ticker: WM-Torhüter stehen nach Medienbericht fest - Neuer-Entscheidung wohl gefallen

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.