Kracher in der K.O.-Phase

Milan hofft nur kurz: Arsenal zieht ins Europa-League-Viertelfinale ein

+
Danny Welbeck schnürte für den FC Arsenal einen Doppelpack.

Der FC Arsenal hat das Viertelfinale der Europa League erreicht und den AC Mailand aus dem Wettbewerb verabschiedet.

London - Die Londoner siegten am Donnerstagabend zu Hause im Rückspiel 3:1 (1:1). Das Hinspiel hatte das Team mit den Fußball-Weltmeistern Mesut Özil und Shkodran Mustafi 2:0 gewonnen.

Mailand ging im Emirates Stadium durch den früheren Bundesliga-Profi Hakan Calhanoglu in Führung (35. Minute), doch Danny Welbeck glich noch vor der Pause dank eines umstrittenen Foulelfmeters aus (39.). Der frühere Gladbacher Granit Xhaka (71.) und erneut Welbeck (86.) sorgten für den Endstand.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.