Suche nach Mann aus Kiel

Segler in der Ostsee vermisst - Suche wurde eingestellt

+
Ein Mann aus Kiel wird in der Ostsee vermisst.

Auf der Ostsee wurde die großangelegte Suche nach einem vermissten Segler aus Kiel eingestellt.

Kiel - Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und die dänische Rettungszentrale JRCC haben das Suchgebiet engräumig abgesucht und abgeflogen. Der Mann wurde jedoch nicht gefunden, wie Antke Reemts, Sprecherin der DGzRS, am Sonntagmorgen mitteilte. Bis es weitere Hinweise oder Sichtungen des Mannes gebe, werden die Rettungskräfte die Suche nicht wieder aufnehmen.

Der 69-jährige Mann war am Freitag mit seiner Jacht von der Hafenstadt Marstal auf der dänischen Insel Aerö nach Kiel unterwegs. Er habe Familienangehörige angerufen. Er erzählte ihnen von Schwierigkeiten mit seinem Boot. Plötzlich sei die Verbindung abgebrochen, berichtete die DGzRS-Sprecherin. Später habe ein Hubschrauber die beschädigte Jacht des Seglers in dänischen Gewässern geortet. Der Mann wurde aber nicht an Bord angetroffen.

dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion