Zündschlüssel gezogen: Mutige Autofahrerin stoppt Trunkenheitsfahrt einer Bremerin in Schwanewede

Der Wachsamkeit einer 49-jährigen-Pkw-Fahrerin ist es zu verdanken, dass eine Trunkenheitsfahrt im Bereich Schwanewede gestoppt werden konnte, wie die Polizei berichtet.

Im Polizeibericht heißt es: „Die Zeugin meldete der Polizei am Samstagabend, gegen 20:20 Uhr, einen in starken Schlangenlinien vor ihr fahrenden Pkw. In der Marienburger Straße bot sich der Zeugin eine günstige Gelegenheit, da das Fahrzeug vor ihr anhalten musste. 

Mutig öffnete sie die Fahrertür und zog kurzerhand den Fahrzeugschlüssel des Pkw der 61-jährigen-Fahrerin aus Bremen ab. Gemeinsam wartete man auf die Polizei, die bei der 61-Jährigen einen Atemalkoholwert von 1,67 Promille feststellen musste. Die Fahrerin musste nicht nur etwas Blut für die Alkoholanalyse sondern auch ihren Führerschein abgeben.“

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare