Waffenbauteile, Munition, Canabis: Erfolgreiche Wohnungs-Durchsuchung in Delmenhorst

+
Symbolfoto

Nach einer Wohnungsdurchsuchung am Donnerstg, 9. August, ermittelt die Delmenhorster Polizei gegen einen 29-jährigen Mann aus Delmenhorst wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie unerlaubten Anbaus und Handels von und mit Betäubungsmitteln.

Mehr News aus Deiner Region, Events, Gastro- und Ausflugs-Tipps

Aufgrund des dringenden Tatverdachts wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg ein Beschluss zur Durchsuchung seiner Wohnung erlassen. Die Durchsuchung wurde am Donnerstag, 9. August, durchgeführt. 

Dabei wurden mehrere Waffenbauteile, Munition und Waffenzubehör gefunden. Zudem konnten die Beamten ein halbes Kilo Haschisch, 200 Gramm Cannabis, mehrere Cannabispflanzen und Material zum Anbau von Rauschmitteln sicherstellen.

Gegen den Mann wird nun zusätzlich wegen des unerlaubten Anbaus und Handels von und mit Betäubungsmitteln ermittelt.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare