Update zum Fall der vermissten Schülerin

Vermisste Katharina: 15-Jährige wieder aufgetaucht

+
Katharina B. aus Langwedel bei Verden ist wieder da.

In Langwedel bei Verden wurde die 15-jährige Katharina B. vermisst. Das Mädchen kam nach einem Streit nicht heim. Jetzt ist sie wieder da.

  • Seit Dienstag, 12. März, wurde die 15-jährige Katharina B. aus Langwedel bei Verden vermisst
  • Nach einer Auseinandersetzung im häuslichen Umfeld besuchte sie einen Lebensmittelmarkt und kehrte nicht heim
  • Nun ist Katharina wieder aufgetaucht

Update vom 26. März 2019: Katharina B. ist mittlerweile wieder aufgetaucht. Sie war bei einem Freund, nachdem sie von Zuhause weggelaufen ist.

Update Montag, 25. März 2019: Seit mittlerweile sechs Wochen wird Katharina aus Langwedel nun vermisst und noch immer brachten die laufenden Ermittlungen keine neuen Erkenntnisse. Am Montag teilte die Polizei mit, dass es noch unklar sei, ob es sich bei der Tramperin, die vergangene Woche in Verden gesichtet wurde, um Katharina handele. Zeugen hatten am Donnerstag eine Tramperin beobachtet, auf die die Beschreibung des vermissten Mädchens passt.

Update Dienstag, 19. März 2019: Im Rahmen der Ermittlungen zum Fall der vermissten Katharina aus Langwedel sucht die Polizei Verden nach einer Zeugin. Die Autofahrerin hat am Donnerstag, 14. März, gegen 14 Uhr eine Tramperin in der Straße Brunnenweg in Verden mitgenommen.

Die Tramperin stand mit einem Schild mit der Aufschrift "Soltau" am Straßenrand. Die Autofahrerin hielt an und die Tramperin lud ihre Reisetasche in den Kofferraum des Wagens, der im Anschluss in Richtung Neumühlen fuhr. Kurze Zeit später wurde anscheinend die selbe Tramperin mit ihrem Schild am Kreisel der Hamburger Straße gesehen. 

Die besagte Autofahrerin sowie Zeugen, die die Tramperin beschreiben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Verden unter der Nummer 04231-8060 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu melden.

Update Montag, 18. März 2019: Es fehlt immer noch jede Spur von Katharina. Eine Straftat wird immer wahrscheinlicher.

Verden/Langwedel - Wie nordbuzz.de* berichtet, wird die 15-jährige Katharina B. aus Langwedel seit Dienstagmittag, 12. März, vermisst.

Nach dem einer Auseinandersetzung im häuslichen Umfeld besuchte das Mädchen einen Lebensmittelmarkt und kehrte anschließend nicht nach Hause zurück.

Seither ist Katharina B. verschwunden.

Weitere News aus der Region: In Brake bei Oldenburg wurden Vater und Sohn tot in ihrer Wohnung gefunden. Nun herrscht Rätselraten um die Todesursache, wie nordbuzz.de* berichtet.

Straftat nicht ausgeschlossen: 15-Jährige Katharina B. aus Langwedel bei Verden vermisst

Trotz umfangreicher Ermittlungen der Polizei Verden, konnte Katharina B. bis heute nicht gefunden werden. Bislang wurde aufgrund der Diskussion, die ihrem Verschwinden voraus ging, davon ausgegangen, dass sich das 15-jährige Mädchen freiwillig aus seinem persönlichen Umfeld entfernt hat. Doch inzwischen kann eine Straftat zum Nachteil von Katharina B. nicht mehr ausgeschlossen werden.

In Hamburg wurde eine männliche Leiche am Elbufer gefunden. Jetzt versucht die Polizei mit Hilfe von Bildern des Mannes seine Indentität zu klären, wie nordbuzz.de* berichtet.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion