Die Polizei sucht Zeugen der Tat

Verdacht auf Raub: Mann entreißt 7-Jähriger Mobiltelefon in Oldenburg

+
Symbolbild

Zu einem Vorfall, bei dem ein unbekannter Täter einem siebenjährigen Mädchen das Mobiltelefon entrissen hat, kam es bereits am Freitag, 15. Juni, im Henkenweg in Oldenburg.

Exhibitionist zeigt sich 17-Jähriger im Eversten Holz: Polizei fahndet mit Streifenwagen

Die Polizei berichtet, dass sie wegen des Verdachts des Raubes ermittelt und sucht nun Zeugen, die Angaben zum Geschehen machen können.

Die Tat ereignete sich wenige Minuten vor 17 Uhr. Das Mädchen war in Begleitung eines etwa gleichaltrigen Jungen zu Fuß auf dem Hemkenweg in der Nähe eines Spielplatzes unterwegs.

Als die Siebenjährige dem Jungen auf ihrem Smartphone ein Video zeigte, näherte sich plötzlich ein unbekannter Mann, packte das Mädchen am Arm und riss ihm das Handy aus der Hand. 

Das Mädchen rannte dann weiter Richtung Spielplatz, während der Junge bei dem Mann stehen blieb. Den bisherigen Ermittlungen zufolge gab der Unbekannte dem Jungen wenig später das Mobiltelefon zurück, stieg dann gemeinsam mit einem anderen Mann in einen silberfarbenen Pkw mit schwarzem Dach und entfernte sich. Laut der Aussage der Kinder hatte der Tatverdächtige graues Haar und war unter anderem mit einem blauen T-Shirt bekleidet.

Personen, die Angaben zu dem Unbekannten oder zu dessen auffälligem Fahrzeug machen können, werden gebeten, Kontakt mit der Polizei aufzunehmen: Telefon 790-4115 (705377).

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare