Am Mittwochabend

Überfall mit Fleischermesser: Unbekannter bedroht Angestellte in Vegesacker Bäckerei

Am Mittwochabend überfiel ein Unbekannter eine Bäckereifiliale in Bremen-Vegesack mit einem Fleischermesser und entkam mit Bargeld. Die Polizei sucht Zeugen.

Zivilcourage gezeigt: Warum mache ich mir trotzdem Vorwürfe?

Im Bericht der Polizei heißt es weiter: Der mit einem Tuch maskierte Mann betrat kurz vor Ladenschluss um 18 Uhr das Geschäft in der Straße „Schafgegend". Er ging auf die 45 Jahre alte Angestellte zu, bedrohte sie mit einem Fleischermesser und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Frau legte einige Geldscheine in die vom Räuber mitgebrachte weiße Plastiktüte. Anschließend verließ er schnell den Laden und flüchtete in Richtung "Schafgegend"/"Schönebecker Kirchweg"/Auf dem Krümpel".

Der Räuber war etwa Mitte 20, circa 175 Zentimeter groß, schlank und mit blauen Augen. Er trug eine hellblaue Jeans, eine schwarze Jacke, ein rotes Basecap, dicke schwarze Handschuhe und ein graues Tuch als Maskierung. Darüber hinaus soll er eine Tätowierung an der rechten Halsseite gehabt haben.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.

Auch interessant

Cheers! Beim Bierfest Bremen könnt Ihr über 250 Spezialbiere pro„bieren“

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.