Supermarkt-Raub in Schwachhausen: Polizei fahndet mit Fotos nach Tätern

Am Mittwoch, 18. April 2018, überfielen zwei Männer in Bremen-Schwachhausen einen Discounter und flüchteten anschließend mit den Kasseneinnahmen. Polizei und Staatsanwaltschaft fahnden jetzt mit Fotos nach den beiden Tatverdächtigen.

Im Polizeibericht heißt es weiter: „Kurz vor Ladenschluss um 22 Uhr gingen die Räuber zur Kasse und gaben vor, etwas bezahlen zu wollen. Als die 58-jährige Kassiererin die Kassenlade öffnete, wurde sie zur Seite geschubst, sodass die Männer in die Kasse greifen konnten. Die Angestellte schrie laut und versuchte die Lade wieder zu schließen. Ein 28-jähriger Kollege wurde daraufhin auf den Vorfall aufmerksam und verwies die beiden des Ladens. Scheinbar waren die Täter davon so überrascht, dass sie aus dem Geschäft rannten. Sie flüchteten in Richtung Riensberger Friedhof.

Beide Männer waren etwa 25 bis 30 Jahre alt und 180 Zentimeter groß. Einer von ihnen hatte dunkle kurze Haare, einen Fünf-Tage-Bart und trug eine dunkle Hose sowie eine dunkle Jacke der Marke Jack Wolfskin. Der zweite Mann trug einen grünen Pullover, eine Jeans und ein dunkles Cappy. Der Polizei fragt, wer diese beiden Männer kennt und bittet Hinweisgeber, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 zu melden.“



Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare