Mehrere Beteiligte

Streit um Zigarette eskaliert: Schlägerei in Oldenburger Kanonierstraße

Am Dienstagabend artete ein Streit in der Oldenburger Kanonierstraße in eine handfeste Schlägerei mit mehreren Personen aus. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Die Beamten trafen dem Polizeibericht zufolge am Tatort sechs Beteiligte im Alter zwischen 20 und 23 Jahren an. Nach ersten Befragungen der Männer waren zwei Gruppen an der Kanonierstraße aufeinander getroffen. Nach einem zunächst verbalen Streit um eine Zigarette soll ein 22-Jähriger mit Wohnsitz in Oldenburg, der mit einem weiteren, bislang nicht bekannten Mann unterwegs war, einen 20-Jährigen aus der anderen Gruppe geschlagen und getreten haben. 

Der 20-Jährige, der dabei leicht verletzt wurde, habe sich anschließend mit vier Begleitern vom Tatort entfernt. Einer seiner Begleiter, ein ebenfalls 20-Jähriger aus Delmenhorst, habe vorher noch eine Flasche nach dem 22-Jährigen Beschuldigten geworfen und diesen ebenfalls leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Zur Startseite

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare