Täter wird festgehalten

Streit auf Bremer Flohmarkt eskaliert: Mann tritt Kontrahenten gegen Kopf

Zwei Männer gerieten am Sonntagnachmittag auf einem Flohmarkt in Findorff in einen Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung trat einer der Akteure dem anderen mehrfach gegen den Kopf, das berichtet die Polizei.

Demnach konsumierte das Duo zuvor auf der Bürgerweide gemeinsam Alkohol. Auf einer Bank kam es dann zu Streitigkeiten, bei denen der 47 Jahre alte Mann den sitzenden 57-Jährigen mit einem Tritt gegen den Kopf verletzte. Der Angreifer trat anschließend weiterhin mehrfach gegen den Oberkörper und den Kopf des Opfers und flüchtete in den Bahnhof. 

Ein Flohmarktordner verfolgte den Schläger und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 57-Jährige wurde u.a. mit einer Gesichtsverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Der 47-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft prüft derzeit, ob ein Haftbefehl zu beantragen ist.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.