Ab 2018

Jump around! Riesiger Trampolin-Park zieht in die Waterfront Bremen ein 

+

Seien wir mal ehrlich: In jedem von uns steckt noch immer ein kleines Kind. Oder? Alle, die diese Frage eindeutig mit Ja beantworten können, sollten schon mal ihre Stoppersocken raussuchen. Denn 2018 eröffnet in der Bremer Waterfront ein riesiger Trampolin-Park. 

Als Video zum Nachmachen: Gönnt Euch den Profi-Smoothie gegen Kater

Direkt neben dem Multiplex Cinespace werden im kommenden Jahr die Bauarbeiten für das Spieleparadies beginnen. Rund 5000 Quadratmeter mit acht bis zehn verschiedenen Bereichen planen die „Jumphouse“-Gründer Till Walz und Christoph Ahmadi für Bremen. Mittlerweile gibt es bereits fünf derartige Trampolin-Parks in Deutschland (Hamburg-Stellingen, Berlin, Flensburg, Köln, Leipzig). Ein sechster wird gerade in Hamburg-Poppenbüttel gebaut. 

„Es wird der erste riesige Trampolin-Park Deutschlands in einem Einkaufszentrum und unser bislang größtes und spektakulärstes Projekt“, sagen die Gründer. 

So sieht der Trampolin-Park in Leipzig aus. 

Zum Austoben soll es ein großes Hauptfeld mit Dutzenden miteinander verbundenen Trampolinen geben. Außerdem planen Walz und Ahmadi Trampoline, auf denen Basketball oder Völkerball gespielt werden kann. Auch Schaumstoffgruben und Luftkissen zum Reinspringen soll es in dem neuen Park in der Waterfront geben. 

Mehr aus der Region

Ziemlich nass wurde es heute an der Ofener Straße in Oldenburg. Ein Mitarbeiter einer Reinigungsfirma sorgte aus Versehen für eine riesige Wasserfontäne. Meterhoch strömte das Wasser in die Luft und sorgte für reichlich Aufsehen.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare