Polizei verblüfft: Unbekannte klauen in der Neustadt Blitzer aus drei Metern Höhe

+
Hier hing mal ein Blitzer.

Zu einem außergewöhnlichem Fall kam es jüngst in der Bremer Neustadt: Dreiste Diebe konnten scheinbar völlig unbehelligt einen Rotlichtblitzer entwenden. Das berichtet die Polizei und sucht Zeugen.

Im Polizeibericht heißt es weiter: „Der Diebstahl wurde am Donnerstagmorgen bemerkt, als die Daten der Anlage an der Ampelkreuzung Neuenlander Straße / Neuenlander Ring ausgelesen werden sollten. Unbekannte Täter hatten sämtliche Kabel des Rotlichtblitzers durchtrennt und das in drei Meter Höhe befindliche Gehäuse samt Messgerät aus der Halterung gebrochen. Die Diebe konnten anschließend unerkannt flüchten.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat in den letzten Tagen/Nächten verdächtige Beobachtungen an der viel befahrenen, belebten Neuenlander Straße gemacht? Die Täter waren vermutlich mit einer Leiter und einem Auto unterwegs. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362-3888 erbeten.“

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.