An der Tannenkampstraße

Messerstecherei in Oldenburg: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

+
Die Tat hat sich in Oldenburg an der Tannenkampstraße ereignet.

Messerstecherei in Oldenburg: Ein 38-jähriger Oldenburger erlitt am späten Dienstagabend vor einem Mehrfamilienhaus an der Tannenkampstraße schwere Stichverletzungen. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen.

Der Vorfall hatte sich gegen 22.30 Uhr an der Tannenkampstraße vor einem Mehrfamilienhaus ereignet. Zunächst soll es laut Polizei zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem Opfer mit einem 23-jährigen Tatverdächtigen sowie dessen 34-jährigem Bruder gekommen sein. 

Im Verlaufe der Auseinandersetzung habe der 23-Jährige gemeinsam mit seinem älteren Bruder das Opfer geschlagen und getreten. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der Tatverdächtige dann ein Messer aus seinem Pkw geholt und den 38-Jährigen mit zwei Stichen am Oberkörper verletzt. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten anschließend, konnten jedoch noch in der Nähe angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare