Auf Papier und als E-Paper

Jetzt erhältlich: Die September-Ausgabe des nordbuzz-Magazins

+

Manchmal schlendert man so durch seine Heimatstadt – und dann entdeckt man plötzlich einen neuen Ort. Ihr könnt Hunderte Male an einem kleinen Gässchen vorbeigelaufen sein, täglich ein Café auf dem Nachhauseweg passiert, regelmäßig eine Kneipe als Touristenfalle abgetan haben. Doch wer neugierig ist und mal reinschaut, findet vielleicht einen neuen Lieblingsort. Wir haben in der September-Ausgabe unseres nordbuzz-Magazins Tipps für coole Locations aus der Region zusammengestellt. Das Heft bekommt Ihr ab sofort an zahlreichen Auslagestellen in Bremen, Oldenburg und umzu und als E-Paper.

Neugierig war übrigens auch nordbuzz-Redakteur Lars. Er hat sich mit Rickey Paulding, dem Urgestein der EWE-Baskets, zum Interview getroffen, nachzulesen auf den Seiten 8 und 9 des nordbuzz-Magazins. Bevor der 34-jährige Publikumsliebling in seine elfte Saison in der Basketballbundesliga startet, erzählt er von den Vorzügen Oldenburgs, seiner Baseball-Leidenschaft und einer besonderen Flagge in seiner amerikanischen Heimat. Lars hat aber nicht nur mit einem Sportler gesprochen, er war auch selbst aktiv: beim Eiskunstlauf. Mit der Bremer Showgruppe Skate Emotion hat er sich auf die Kufen gewagt. Ob er eine Verstärkung für das Team war, ist ab Seite 14 nachzulesen.

Habt Ihr jetzt auch Lust auf Action? Dann verabredet Euch doch mit Gleichgesinnten – am besten über „Rudl.me“. Diese Website zur Freizeitplanung wurde von dem Bremer Masterstudenten Jan Wolf entwickelt. Auf Seite 20 könnt Ihr nachlesen, wie man gemeinsame Unternehmungen, sogenannte Streifzüge, planen kann. Wenn Ihr dafür Inspiration braucht, ladet Euch die nordbuzz-App aufs Handy. So seid Ihr immer auf dem Laufenden, was gerade in Eurer Region passiert. Einige Highlights aus dem Veranstaltungskalender gibt es auch ganz oldschool auf Papier: auf den Seiten 16 bis 19.

Die August-Ausgabe als E-Paper

nordbuzz als kostenlose App fürs Smartphone

Einfach im Google Play Store (Android) oder App Store (iOS) herunterladen und los geht's.

Viel Spaß beim Erkunden Eurer Stadt.

Von Alena Mumme

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare