Ekelhafter Vorfall in Hannover

Horror in Straßenbahn! Mann nähert sich kleinem Mädchen und tut Widerliches

+
Ein 31-Jähriger bespuckte ein Kind in der Straßenbahn in Hannover - doch damit nicht genug...

Ein Mann nähert sich in Hannover einem Mädchen in der Straßenbahn. Er hat einen perfiden Plan, es kommt zu widerlichen Szenen. Die 11-Jährige erlebt die Hölle.

  • In Hannover attackierte ein Mann gleich zweimal ein elfjähriges Mädchen
  • Erst bespuckte der Täter das Kind, dann verfolgte er es
  • In einer Bäckerei schlug er dem Mädchen mit der Hand ins Gesicht

Hannover - Wie nordbuzz.de* berichtet, kam es am Sonntag, 5. Mai, gegen 13.45 Uhr in Hannover zu einem Zwischenfall, der wirklich sprachlos macht: Gleich zweimal attackierte ein Mann ein elf Jahre altes Mädchen. Erst bespuckte der 31-jährige Mann das Kind, doch es kam noch schlimmer.

Zu einem schlimmen Fund kam es auch in einer Hütte, als ein Anwohner in Emmerthal bei Hannover die Leiche einer jungen Frau neben dem Sportplatz fand, wie nordbuzz.de berichtet.

Hannover: Mann bespuckt Mädchen in Straßenbahn und schlägt auch zu

Die Elfjährige war in Hannover gerade auf dem Weg von der Innenstadt nach Hause, als der Mann das Mädchen in der Straßenbahn der Linie 2 aus heiterem Himmel anspuckte. Das Kind verließ die Bahn an der Haltestelle Vahrenwalder Platz in Hannover und betrat eine Bäckerei. Doch der 31 Jahre alte Mann folgte ihr bis in das Geschäft. Laut Polizeisprecherin Isabel Christian sei der Täter dort direkt auf das Kind zugegangen "und schlug ihr mit der flachen Hand ins Gesicht". Zu einem ähnlichen Vorfall in der Straßenbahn kam es, als in Hannover drei Männer eine 19-Jährige massiv bedrängten. Auch hier gab es eine sexuelle Belästigung: In Oldenburg erlebte ein kleines Mädchen den blanken Horror auf dem Weg zur Schule, als ein Fremder plötzlich seine Hose öffnete. Beides berichtet nordbuzz.de*.

Hannover: Mann bespuckt Mädchen und schlägt ihr ins Gesicht - seine Tat wird gefilmt

Nach dieser widerlichen Attacke floh der 31-Jährige sofort aus der Bäckerei. Was er nicht wusste: Seine Tat wurde von der Überwachungskamera des Ladens aufgezeichnet. Die Ermittler der Polizei Hannover identifizierten den der Polizei scheinbar bereits bekannten Mann anhand der Aufnahmen und konnten ihm bis zu seiner Wohnung folgen.

Aus welchem Grund der Mann das elf Jahre alte Mädchen in der Straßenbahn und der Bäckerei attackierte, ist bislang unklar. Gegen den Verdächtigen wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Bei einem anderen dramatischen Vorfall wurde eine 93-jährige Frau aus Hannover in ihrer Küche getötet, wie nürdbuzz.de berichtet.

Einen wahren Albtraum erlebte eine Frau auch in einer Zahnarzt-Praxis in Hannover bei einem sexuellen Missbrauch, wie nordbuzz.de berichtet. Zu anderen grausame Szenen kam es, als in Hannover ein Mann mit einer Machete auf den Ehemann seiner Bekannten losging.

Außerdem kam es gerade erst auf der Insel Norderney zu einer mysteriösen Entdeckung: Wie nordbuzz.de* berichtet, wurde eine unbekannte Masse aus der Nordsee angeschwemmt und verbreitet Panik.

Noch vor dem Abstieg in die Zweite Liga hatte Stürmer Jonathas von Hannover 96 einen schweren Unfall, wie nordbuzz.de* berichtet.

In diesem Bereich ereignete sich der Vorfall

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion