Geschehnisse in Bremen, Oldenburg & umzu

Betrunkener im Glück, tragischer Sturz und Raub: Der Blaulicht-Report vom Wochenende

+

Polizei und Feuerwehr hatten am Wochenende wieder alle Hände voll zu tun. Wir haben die wichtigsten Einsätze in Bremen, Oldenburg und umzu hier zusammengefasst.

Bremen

  • Bewaffnete Täter überfallen Spielhalle in Osterholz-Tenever: In der Nacht zu Samstag überfielen zwei bewaffnete Täter ein Spielcasino in Tenever. Das räuberische Duo konnte unerkannt flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.
  • Halsketten-Raub in Gröpelingen: Am Samstagmorgen wurde eine 79 Jahre alte Frau Opfer eines Raubes in Gröpelingen. Die Polizei konnte einen Tatverdächtigen noch in Tatortnähe fassen und sucht weiter nach Zeugen.

Augustfehn

  • Randalierer ist nicht zu bändigen: Ein Randalierer hat am Samstagnachmittag drei Beamte und eine Beamtin der Polizei Westerstede verletzt. Die Polizei musste anrücken, nachdem der 27-Jährige in einem Netto-Markt nicht zu bändigen war. Allerdings wehrte sich der Mann gegen seine Festsetzung derart, dass die Polizisten im Anschluss medizinisch versorgt werden mussten.

Bockhorn

  • Tödlicher Sturz in stillgelegter Ziegelei: Ein tragischer Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen gegen 3 Uhr an der Urwaldstraße in Bockhorn zugetragen. Laut Polizei kletterten zwei junge Männer auf das Dach der stillgelegten Ziegelei. Dabei stürzte einer von ihnen etwa zehn Meter in die Tiefe und starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen. Sein Begleiter stürzte ebenfalls, verletzte sich aber nur leicht, da er nach etwa drei Metern durch bauliche Einrichtungen gestoppt wurde. Familie und Freunde des Verunglückten werden notfallseelsorgerisch betreut.

Bad Zwischenahn

Verden

Osterholz/Ritterhude

Nicht mehr verpassen - mit der nordbuzz-App

Einfach 1 KLICK aufs Bild

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare