Jetzt ist es amtlich

Bagger statt Badehandtuch: Freibad Ganderkesee bleibt 2019 dicht

Egal, wie der Sommer im kommenden Jahr wird: Auf das Freibad-Vergnügen muss in Ganderkesee in 2019 komplett verzichtet werden. Dann heißt es Bagger statt Badehandtuch.

Mehr Nachrichten aus der Region gibt es hier

Wie das „Delmenhorster Kreisblatt“ berichtet, haben Bäderchef Henry Peukert und Erster Gemeinderat Rainer Lange am Mittwoch berichtet, dass das Freibad in Ganderkesee in 2019 saniert wird - der Badebetrieb sei damit ausgeschlossen.

Von den ursprünglichen Plänen, bereits in diesem Jahr zu beginnen und im kommenden dann fertig zu sein, habe man sich wegen Planungsunsicherheiten verabschiedet. Bedeutet: 2018 kann nach Lust und Laune geschwommen werden (und zwar vom 29. April bis zum 1. September), 2019 dafür gar nicht. Übrigens: Der Sauna-Betrieb soll fortgeführt werden.

Ab ins Nass: Der nordbuzz Badeseen-Guide für Oldenburg und umzu

Rubriklistenbild: © picture alliance / Uli Deck/dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.