In Bremen-Schwachhausen

94-Jährige reagiert resolut: Falschem Polizisten die Tür vor der Nase zugeschlagen

Eine 94-jährige Rentnerin aus Bremen-Schwachhausen ließ sich am Mittwoch nicht von einem falschen Polizisten hereinlegen. Der Mann hatte sie vor ihrer Wohnungstür angesprochen und wollte unter einem Vorwand ihr Heim betreten.

Die Polizei berichtet: Als die rüstige Dame am späten Vormittag nach Hause kam, sprach sie ein Mann vor ihrer Wohnungstür an. Er gab sich als Polizist aus und gab vor, ihre Wohnung kontrollieren zu wollen, weil dort eingebrochen worden sei. Die Bremerin entgegnete ihm energisch, dass sie das selbst machen würde.

Als er antwortete, dass sie ihm ruhig glauben könne, weil er ihr doch seinen Ausweis gezeigt hätte, ging sie nicht darauf ein. Stattdessen öffnete sie ihre Haustür und schlug sie dem Betrüger vor der Nase zu. Den richtigen Polizisten erklärte sie später, dass er ihr ganz bestimmt keinen Ausweis gezeigt habe. Darüber hinaus machte der Mann auf sie einen überaus freundlichen und gepflegten Eindruck. Wenn sie nicht ständig in der Zeitung von den falschen Polizisten gelesen hätte, wäre sie auf den Täter hereingefallen, so die Rentnerin.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare