US-Schauspieler

„Wir sollten alle zusammenarbeiten“: So will John Cena die Welt verbessern

John Cena, der seit 27. Februar in dem Kinofilm „Chaos auf der Feuerwache“ zu sehen ist, findet Kommunikation untereinander wichtig. „Wir sollten alle zusammenarbeiten, um uns nicht untereinander zu verlieren.“
+
John Cena, der seit 27. Februar in dem Kinofilm „Chaos auf der Feuerwache“ zu sehen ist, findet Kommunikation untereinander wichtig. „Wir sollten alle zusammenarbeiten, um uns nicht untereinander zu verlieren.“

Kommunikation ist das A und O, vor allem in der Familie. Das findet auch Schauspieler John Cena, der im Film „Chaos auf der Feuerwache“ spontan zum Babysitter wird.

Die unterhaltsame Komödie „Chaos auf der Feuerwache“ sorgt nicht nur für einige Lacher: Besonders berührend sind auch die Szenen, in denen die harten Feuerwehrjungs merken, dass Kinder doch nicht so nervtötend sind, wie sie anfangs dachten. Auch Hauptdarsteller John Cena sieht in der Familie einen wichtigen Dreh- und Angelpunkt für ein besseres Zusammenleben. „Wenn wir schon versuchen wollen, unsere Gesellschaft wieder aufzubauen, dann sollten wir zu Hause damit anfangen“, sagte der 42-Jährige im Interview mit der Nachrichtenagentur teleschau.

Vor allem die Kommunikation mit dem nahen Umfeld sei besonders wichtig. „Wir sollten mit unseren Kindern besser kommunizieren, unsere Brüder und Schwestern mit einbeziehen. Oder mit der Tante oder dem Onkel, mit denen wir schon seit Jahren kein Wort mehr gewechselt haben, wieder Verbindung aufnehmen. Das wäre doch mal ein toller Anfang für uns alle.“ Das sei vor allem in der heutigen Zeit ein wichtiger Schritt. „Wir befinden uns in einer neuen Ära, in der es so viele neue Arten der Kommunikation gibt, deshalb sollten wir alle zusammenarbeiten, um uns nicht untereinander zu verlieren“, so der Schauspieler.

Die Familienkomödie „Chaos auf der Feuerwache“ ist seit 27. Februar in den deutschen Kinos zu sehen. John Cena spielt einen Feuerspringer, dessen Team sich unvermittelt um eine Horde Kinder kümmern muss, nachdem sie diese aus einem brennenden Haus gerettet haben.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare