Liebes-Aus

„Zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausatmen“ - Sängerin Ella Endlich ist wieder Single

Nach fast zwei Jahren hat Sängerin Ella Endlich das Ende ihrer Beziehung zum Medienmanager Marius Darschin verkündet. Beide hätten sich „zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausatmen“ gelassen, begründete sie das Liebes-Aus.
+
Nach fast zwei Jahren hat Sängerin Ella Endlich das Ende ihrer Beziehung zum Medienmanager Marius Darschin verkündet. Beide hätten sich „zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausatmen“ gelassen, begründete sie das Liebes-Aus.

Sängerin Ella Endlich ist nach fast zwei Jahren wieder Single. Für das Liebes-Aus mit ihrem Partner, einem Medienmanager, führt sie verschiedene Gründe an. Auch zu einem möglichen neuen Partner äußert sie sich.

Schlagersängerin Ella Endlich und Medienmanager Marius Darschin haben sich getrennt, wie die 35-Jährige gegenüber der „Gala“ bestätigte. „Gemeinsam haben Marius und ich beschlossen, getrennte Wege zu gehen.“ Für das Liebes-Aus gebe es verschiedene Gründe, erklärte sie: „Letztendlich haben getrennte Städte, das viele Reisen sowie die Aufgaben und Herausforderungen, vor denen wir beide zurzeit in unserem beruflichen Leben stehen, uns zu wenig Zeit zum gemeinsamen Ausatmen gelassen. Das haben wir vermisst.“

Seit dem Frühjahr 2018 waren die beiden ein Paar. Ella Endlich betonte, dass sie beide keine neuen Partner hätten. 2019 hatte die Sängerin den zweiten Platz in der RTL-Show „Let's Dance“ belegt. 2009 war sie mit dem Song „Küss mich, halt mich, lieb mich“ bekannt geworden. Ihr bislang letztes Album „Im Vertrauen“, für das sie alle Texte selbst geschrieben hat, ist 2018 erschienen.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare