US-Star wird 40

Was macht eigentlich Jessica Simpson?

Auf dem Höhepunkt: 2005 war Jessica Simpson ein großer Popstar und ergatterte auch eine Rolle im Kinofilm "Ein Duke kommt selten allein". Nach dem letzten Album 2010 hörte man hierzulande aber fast nichts mehr von der Sängerin und Schauspielerin.
+
Auf dem Höhepunkt: 2005 war Jessica Simpson ein großer Popstar und ergatterte auch eine Rolle im Kinofilm „Ein Duke kommt selten allein“. Nach dem letzten Album 2010 hörte man hierzulande aber fast nichts mehr von der Sängerin und Schauspielerin.

Jessica Simpson wird 40. Was wurde aus dem einstigen MTV-Starlet? Und was macht ihre jüngere Schwester Ashlee?

Sie landete zahlreiche Hits, machte sich als Schauspielerin einen Namen („Ein Duke kommt selten allein“) und hatte ihre eigene Reality-Show („Newlyweds“): Jessica Simpson gehörte zu den größten amerikanischen Popstars der frühen 2000er-Jahre. Doch der Hype dauerte nur wenige Jahre an. Zuletzt hat man von Simpson, die am 10. Juli 40 Jahre alt wird, hierzulande fast gar nichts mehr gehört. Was wurde aus dem einstigen MTV-Starlet? Und was macht eigentlich ihre jüngere Schwester Ashlee?

Sie wurde als vielfach mit Platin und Gold ausgezeichnete Sängerin berühmt, doch mit der Musik hat Jessica Simpson offenbar abgeschlossen. Ihre letzte Platte, das Weihnachtsalbum „Happy Christmas“, erschien 2010, verkaufte sich in den USA jedoch nur 28.000-mal. Aus einem 2015 angekündigten Comeback-Album ist bis heute nichts geworden.

Simpson wird aber zumindest in ihrer Heimat bis heute als Star wahrgenommen und taucht weiterhin sporadisch im Fernsehen auf. Zudem ist Simpson als Unternehmerin aktiv und durchaus erfolgreich: Sie veröffentlichte unter anderem eine Modelinie für schwangere Frauen, war zwischenzeitlich Weight-Watchers-Testimonial, entwarf Schlafzimmer-Dekor und brachte ein eigenes Parfum auf den Markt. Gemeinsam mit ihren zweiten Ehemann, dem früheren NFL-Spieler Eric Johnson, hat Simpson drei Kinder - das letzte, Tochter Birdie Mae, kam 2019 zur Welt.

Jessica Simpson, Bestseller-Autorin

Im Februar 2020 rückte Jessica Simpson wieder verstärkt in den Fokus, als sie ihre Memoiren („Open Book“) veröffentlichte. In dem Buch berichtet sie unter anderem von ihrer Beziehung zu Sänger John Mayer, Missbrauchserfahrungen in ihrer Kindheit sowie von Alkohol- und Drogen-Problemen. „Open Book“ erreichte Platz eins in der „New York Times“-Bestsellerliste.

Und ihre jüngere Schwester Ashlee? Auch die heute 35-Jährige konnte in den 2010-ern keine nennenswerten Chart-Erfolge mehr vorweisen. Ganz in Vergessenheit geriet Ashlee Simpson aber nie. 2013 spielte sie (zum dritten Mal nach 2006 und 2009) in dem Broadway-Musical „Chicago“, und 2018 kehrte sie nach einer längeren Pause mit einer eigenen Reality-Sendung ins Fernsehen zurück: „Ashlee + Evan“ vom US-Sender E! Entertainment begleitete Ashlee Simpson und ihren zweiten Ehemann Evan Ross (Sohn von Diana Ross) über sechs Folgen. Im selben Jahr veröffentlichten Ross und Simpson mit „I Do“ sogar ein gemeinsames Duett und kurz darauf eine EP, zu der auch eine kleine US-Tour gespielt wurde. Mehr neue Musik wird es in nächster Zeit aber wohl nicht geben: Im April verkündete Ashlee Simpson, dass sie ihr drittes Kind erwartet.

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare