Star aus RTL-Serie „SUNNY“

Transgender-Schauspieler Brix Schaumburg ist stolzer Vater

Brix Schaumburg freut sich über die Geburt seines ersten Kindes. "Unsere Tochter Tilda Bo wiegt 3.030 Gramm und ist 53 Zentimeter groß", lässt er sich von RTL zitieren.
+
Brix Schaumburg freut sich über die Geburt seines ersten Kindes. „Unsere Tochter Tilda Bo wiegt 3.030 Gramm und ist 53 Zentimeter groß“, lässt er sich von RTL zitieren.

Der Transgender-Schauspieler Brix Schaumburg, der aktuell für den „GZSZ“-Ableger „SUNNY - Wer bist Du wirklich?“ vor der Kamera steht, ist Vater geworden.

Der Schauspieler und Transgender Brix Schaumburg ist Vater geworden. Der 30-Jährige, der aktuell für die TVNOW-Eventserie „SUNNY - Wer bist Du wirklich?“ neben Valentina Pahde und Wilson Gonzalez Ochsenknecht vor der Kamera steht, freut sich über die Geburt seiner Tochter. „Ich darf endlich laut vor Freude schreien: Unser Baby ist da! Meine Frau Alina ist der absolute Wahnsinn. Wir sind froh, dass unser kleines Mädchen gesund geboren wurde. Alle sind wohl auf und wir haben einen wundervollen Menschen mehr auf der Welt“, lässt er sich in einer RTL-Mitteilung zitieren.

Bereits als Kind wusste Brix Schaumburg, dass er im falschen Körper geboren wurde. Als Sabrina schnitt er sich bereits die Haare kurz. Mit 20 Jahren begann er dann die Hormonumstellung und ließ sich Gebärmutter und Brüste entfernen. 2018 nahm er als erster Transgender-Kandidat an der RTL-Show „Ninja Warrior Germany“ teil - nun krönt seine Tochter die Liebe zwischen Schaumburg und seiner Frau Alina. „Unsere Tochter Tilda Bo wiegt 3.030 Gramm und ist 53 Zentimeter groß“, verrät er.

„Wir sind erst mal eine Runde durchgedreht vor Glück“

Schauspielerin Valentina Pahde, die in der Serie die Hauptrolle „Sunny“ spielt, erzählt: „Das ganze Team und der Cast waren in den letzten Tagen so aufgeregt.“ Auch der Produzent Manuel Meimberg freut sich für den Schauspieler, der in der Serie den transsexuellen Nik spielt. „Als wir die Nachricht bekommen haben, dass Brix Vater geworden ist, sind wir erst mal eine Runde durchgedreht vor Glück“, so Meimberg. „Vielleicht sind auch ein paar Freudentränen geflossen. Es ist wie ein kleines Wunder. Aber Wunder passen ja auch irgendwie zu dieser sehr aufregenden Zeit.“

„SUNNY - Wer bist Du wirklich?“, ein Ableger des RTL-Dauerbrenners „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, wird demnächst bei TVNOW gezeigt. Die 20 Folgen handeln von Sunny, die von Berlin nach München zieht und auf einer rauschenden Party ausgiebig feiert. Am nächsten Tag hat sie allerdings einen Filmriss - und jemand ist tot. Was ist in der Nacht passiert?

teleschau

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare