Wegen Corona-Erkrankung

Thomas Gottschalk mit fieser TV-Attacke gegen Günther Jauch

Thomas Gottschalk stichelt wegen Corona-Erkrankung gegen Günther Jauch (Fotomontage)
+
Thomas Gottschalk stichelt wegen Corona-Erkrankung gegen Günther Jauch (Fotomontage)

Günther Jauch musste wegen einer Corona-Infektion in TV-Zwangspause. Darüber machte sich Kumpel Thomas Gottschalk jetzt lustig:

Günther Jauch* ist nicht nur als beliebtester Quiz-Master Deutschlands bekannt, sondern auch als bester Kumpel von Thomas Gottschalk. Die beiden TV-Urgesteine verbindet eine langjährige Freundschaft, die bereits in den 80er Jahren bei der „B3-Radioshow“ des Bayrischen Rundfunks begann, die beide gemeinsam moderierten. Obwohl das unschlagbare Duo vor allem für seine gegenseitigen Sticheleien bekannt ist, könnte Thomas Gottschalk nun etwas zu weit gegangen sein.* Weil er sich mit dem Coronavirus infizierte, musste Günther Jauch erst kürzlich eine Zwangpause im TV einlegen, fehlte unter anderem an drei Wochen in Folge bei der RTL-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“, wo der „Wer wird Millionär“-Star gemeinsam mit Thomas Gottschalk zu sehen ist.

Wie MANNHEIM24* berichtet, entschied sich Thomas Gottschalk nicht etwa die TV-Zeit zu nutzen, um Günther Jauch Genesungswünsche zukommen zu lassen – sondern für einen fiesen Seitenhieb gegen seinen langjährigen Kumpel. *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare