Telenovela im Ersten

Sturm der Liebe (ARD): TV-Zuschauer außer Rand und Band - Ärger wegen Saalfeld-Aus

Die ARD-Serie „Sturm der Liebe“ schockierte mit dem Abschied von Eva Saalfeld. Deswegen drehen Fans durch und wehren sich gegen das TV-Ende des Telenovela-Lieblings.

  • Sturm der Liebe ist eine deutsche ARD-Telenovela
  • Eva und Robert Saalfeld waren ein Traumpaar bei Sturm der Liebe
  • Jetzt sorgt das überraschende Aus von Eva Saalfeld für Empörung unter den Sturm der Liebe-Zuschauern

Bremen/Halle - In der aktuellen Staffel Sturm der Liebe ließ die romantische Liebesstory von Eva Saalfeld und Robert Saalfeld die Herzen der ARD-Zuschauer höher schlagen. Nicht nur stand das Sturm der Liebe-Traumpaar die Fehlgeburt Evas durch, sondern auch die schwere Geburt ihres nächsten Kindes sollte das Paar zusammenschweißen. Doch jetzt verließ Eva das Fürstenhof-Hotel. Nicht ohne Folgen, denn die TV-Zuschauer rasten wegen des Sturm der Liebe-Lieblings aus - und wehren sich jetzt dagegen.

TitelSturm der Liebe
Erstaustrahlung26. September 2005
Jahr(e)seit 2005
Episoden3350+ in 16 staffeln
ProduktionsunternehmenBavaria Fernsehproduktion
ProduktionBea Schmidt; Julia Bachmann

Sturm der Liebe (ARD):  Fürstenhof-Zuschauer rasten aus wegen Eva Saalfeld bei Telenovela

Haben Robert Saalfeld und Eva nicht schon genug durchgemacht? Denn typisch Sturm der Liebe hat nämlich das langjährige Paar zahlreiche Irrungen und Intrigen durchlitten, die jedoch scheinbar ihnen scheinbar nichts anhaben konnten - schließlich gaben sich die SdL-Lieblinge bei einer romantischen Trauung das Ja-Wort. 

Sturm der Liebe Fans sind wütend und wehren sich gegen das Serien-Aus von Eva Saalfeld.

Doch eine Sache sorgte lange für Risse in der Beziehung des Sturm der Liebe-Traumpaars: Evas unerfüllter Baby-Wunsch. Denn lange konnte die Frau von Robert Saalfeld kein eigenes Kind bekommen. Nachdem die hübsche Brünette ihr erstes gemeinsames Baby mit Robert bei einer Fehlgeburt verloren hatte, machte das Paar eine wahre Ehekrise durch. Doch in der jetzigen Staffel Sturm der Liebe, die nach der Coronavirus-Pause wieder startet, schien das Liebespaar die dunkle Zeit überwunden zu haben.

Sturm der Liebe (ARD): Robert und Eva Saalfeld waren trotz großer Hürden DAS Telenovela-Paar

Jedoch hatte das Sturm der Liebe-Paar nach der Geburt ihres Sohnes Emilio mit großen Hürden zu kämpfen. Denn von Roberts Vater, Werner Saalfeld, erfuhr die gutmütige Eva Saalfeld, dass ihr Sohn nicht von Robert, sondern von Christoph ist. Immer öfter hatte das Sturm der Liebe-Urgestein Robert damit zu kämpfen, dass nicht er der leibliche Vater von Emilio ist - und gab ARD-Liebling Eva den Anschein ihren Sohn nicht zu lieben.

Für die liebevolle Eva war auf der Taufe ihres Sohnes dann der Punkt erreicht, an dem sie nicht mehr weiter mit Robert Saalfeld zusammenleben konnte: Die Frau des Fürstenhof-Erben trennte sich von ihrem Mann. Eva Saalfeld reiste ab und verließ Robert - ohne ihm mitzuteilen, wohin. 

Sturm der Liebe (ARD): Fans der Fürstenhof-Serie starten Petition gegen Eva Saalfeld-Aus in Telenovela

Damit verließ Eva Saalfeld den Schauplatz der beliebten ARD-Telenovela "Sturm der Liebe", denn für die Eval Saalfeld-Darstellerin Uta Kargel wurde es Zeit neue Wege in ihrer Karriere zu gehen. Für die TV-Fans der Serie ist das plötzliche Aus des Sturm der Liebe-Lieblings völlig unakzeptabel. Nicht nur in den sozialen Netzwerken schrieben Eva-Fans wütendene Kommentare, sondern auch eine Online-Petition wurde gestartet.

Auf dem Online-Portal change.org wehrten sich die Sturm der Liebe-Fans und forderten die Rückkehr von Eva Saalfeld. „Viele können sich Sturm der Liebe ohne Eva nicht vorstellen“, wütete dort ein ARD-Zuschauer. Denn für viele TV-Fans sei mit dem Ausstieg von Schauspielerin Uta Kargel aus Halle an der Saale ebenfalls ihr Interesse an der Telenovela verloren gegangen. Bisher haben fast 1.000 Leute die Petition unterschrieben - und hoffen für ein Comeback der Ehefrau von Robert Saalfeld. Ob der TV-Sender auf die Forderungen der Fans eingehen wird, bleibt offen. Undenkbar wäre es nicht, schließlich feierten schon viele Sturm der Liebe-Stars ihre Rückkehr bei der ARD-Telenovela. Fans bangen sogar um den Vater von Protagonisten Tim Saalfeld. Denn das Sturm der Liebe-Biest Ariane Kalenberg will Christoph umbringen und ein Foto gibt den Hinweis. Denn die „Sturm der Liebe“-Figur will mit jedem Mittel Christoph Saalfeld zerstören - und schreckt dabei vor nichts zurück.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/Jörg Lange/Bavaria/Ann Paur/Montage

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare